Was esst ihr heute?

Heute habe ich mir Sushi geholt, da ich allein bin mittags.Das mag meine Familie nicht…und dazu Tomatensalat, da der Garten momentan Tomaten in rauen Mengen hergibt.

1 Like

Auf der Arbeit esse ich heute Curryreis mit Hähnchen und Ofengemüse.

1 Like

Ich hatte Kartoffeln mit Tomaten und zum Nachtisch eine Birne (:shushing_face: und Schoki).
Nachher gibt es Apfelkuchen.

aach nicht dafür :kissing_cat::kissing_cat:

Vollkornnudeln mit Fleischwurst und Tomatensosse gab es heute.

1 Like

bei uns gibts heute den rest lasagne von gestern :drooling_face::drooling_face::drooling_face::drooling_face::drooling_face::drooling_face:
undzwar nach diesem rezept!

2 Like

Das Rezept ist so klasse. Hab ich auch schon oft gemacht. :drooling_face: Wobei der Weißwein bei mir oft eher in meinem Mund anstatt im Essen landet. :woman_shrugging:

Gestern gab es ganz spontan bei Mama noch Schnitzel und Pommes. Sie wollte ihre neue Heißluftfriteuse testen. :grinning:

1 Like

Lasagne gab es bei uns gestern. Immer wieder lecker. Heute gibt es selbstgemachte Hamburger. Wir wollen mal mit Fisch experimentieren und einen Fischburger machen. Mal sehen wie es wird.

3 Like

Darum nehme ich immer große Flaschen, da bleibt dann für beides genug übrig. :rofl:

Wie fandest du das Resultat?

1 Like

Wir haben nur die Pommes drin gemacht, die waren sehr gut! Schön knackig. Allerdings braucht die erste “Ladung” ein paar Minuten länger, weil sich die Friteuse erst aufheizen muss… die zweite und dritte Ladung muss man dann deutlich runter reduzieren von der Zeit… ist uns dann auch irgendwann klar geworden. So gabs ein paar Stein-Pommes. :grinning: Geschmacklich aber sehr lecker.

Habt ihr die Pommes selbst gemacht oder gekauft?

Ich frage nur so doof, weil eine Freundin mir mal selbst gemachte vorgesetzt hat, die waren etwas… äh…latschig. :smiley:

Die waren natürlich selbst gekauft. :rofl: Ich habs mal probiert, Pommes selbst zu machen. Das ist nicht so mein Talent. Hatte allerdings auch keine Friteuse, sondern die Ofenvariante… ich setze Mama mal drauf an. :hugs:

1 Like

Als Alternative kann ich dir einfach Kartoffel empfehlen. :smiley: Falls du das noch nicht probiert hast. Die schnippel ich einfach (mit Schale) klein, ersauf sie in Öl und und Gewürzen - vorzugsweise massig Rosmarin und schmeiß sie dann auf’s Blech. Omnomnom… :smiley:

1 Like

Ich mache Burger oft mit Thunfisch aus den Dosen…schmeckt gut, eigentlich noch besser als die “normalen”.

1 Like

Ich liebe meine ActiFry,habe ich mir auch gegönnt. Beziehungsweise ist ein Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk von meiner Mutter und ihrem Mann. :smiley:

1 Like

Die mache ich auch gerne! Aber das ist ja nochmal was anderes als richtige Pommes. :grinning: Am liebsten mache ich mir aber Fächerkartoffeln. :sunglasses:

Mama hat eine Airfryer. Die gabs auch von ihrem Freund zu ihrem Geburtstag :sunglasses:

Heute bleibt die Küche kalt, aber ich gehe nicht in den Wienerwald :wink:
Aufgrund meiner sportlichen Aktivitäten habe ich nur Kleinigkeiten gegessen, 1 Leberwurstbrötchen, 2 Karotten, 1 Nußschnecke, gleich gibts Müsli mit Banane.

Die sind auch echt teuer xD Aber eben richtig gut

Da finde ich die Variante Kartoffeln in dünnere Scheiben geschnitten mit Meersalz und Rosmarin, etwas Olivenöl aus dem Ofen auch sehr schön.

@Wuschel
Hätte vorher auch weiterlesen können, du hast ja fast meins geschrieben :wink:

2 Like

genau das machen wir auch immer :smiley: oder auch gern mal einfach 2 flaschen kaufen damit man für den folgetag auch noch ein glässchen wein zum essen hat … hicks :crazy_face:

das machen wir mit den gekauften pommes immer so :smiley: dann werden die im ofen von außen schön knackig und innen richtig schön kartoffelig weich :nerd_face: