An die Motorradfahrer/innen bzw. Sozias unter euch

Das freut mich für Dich :slight_smile:
In Plön war ich vor Urzeiten (ca. vor 22 Jahren) mit meinen Kindern zur Kur.

Wir fahren eigentlich jedes Jahr nach Plön. Sind ja nur ca. 68 km von hier.
Da wollte ich auch unbedingt hin, nachdem ich schon viele Veranstaltungen absagen musste.

Herzlichen Glückwunsch :2nd_place_medal:

Gestern haben wir die Nummerntafel für das Motorrad bekommen (in Ö kann man das über den Winter hinterlegen u zahlt dann weniger Versicherung). Nächste Woche hätten wir eigentlich ein Treffen mit deutschen Freunden geplant, aber da die Grenzen ja noch nicht offen ist und auch keine Unterkunft für die Freund offen wäre- ist das ins Wasser gefallen.
Ich hab momentan wieder das Problem, dass ich gar nicht mehr weiß-ob ich mitfahren kann mit meinem Mann, weil Schwiegermutter meist abwesend ist und die Kinder 15 und 13 sind und ich sie nicht wirklich allein lassen will… wenn etwas passiert mit meinem Mann und mir! Naja, wird sich nicht viel tun mit Motorrad fahren in den nächsten Jahren- bis die Kinder erwachsen sind. Da die Schwiegermutter 80 ist und eine neue Liebe gefunden hat, will man sie ja nicht immer dazu einteilen wegen der Kinder daheim zu sein. Schauen wir mal, wie es weitergeht.

Kannst du in Deutschland auch. Mein Mann hat ein Saisonkennzeichen. Da geht es bis Oktober und dann ab April oder Mai wieder. Momentan steht die Maschine aber auch in der Garage und er fährt eher mal mit dem Cabrio.
Ich bin auch schon hinten drauf mitgefahren habe aber Probleme mit der Halswirbelsäule und ab 100 km/h muss ich mich schon arg anstrengen um meinen Kopf zu halten. Das verspannt bei mir dann alles und er hat keinen Spaß dran weil er meint er hätte dann Angst umzufallen wenn er so “langsam”:grimacing: fährt.
Seit dem neuen Motorrad bei dem die Sozia auch noch erhöhter sitzt ist bei mir der Fahrspaß ganz dahin gewesen. Da fährt er nun lieber alleine.

Fahrverbot für Motorräder.
Was haltet ihr davon ? Das würde auch bedeuten das sämtliche Veranstaltungen an Wochenenden wie z.B. MoGo’s, Harley Days, Treffen u.s.w. nicht mehr stattfinden dürfen Der Hotel- und Gaststättenverband befürchtet dann auch Verluste, denn es werden weniger Übernachtungen. Außerdem ist das eine Einschränkung der Persönlichkeitsrechte. Autos dürfen laut sein, wir Motorradfahrer nicht, das ist ungerecht. Deshalb sind wir dafür: Gerechtigkeit für alle.
keine-fahrverbote-fuer-motorraeder-an-sonn-und-feiertagen

1 Like

Das Fahrverbot ist echt ein Witz, ich hoffe das kommt nicht. Wenn wir Zeit haben zum Fahren, dann ist es am Wochenende.
Wer ist eigentlich auf diese blöde Idee gekommen? Ich geh mal googeln.

Könnte mir nur vorstellen das so ein Schild vielleicht an einigen Strecken stehen wird, die am Wochenende einfach durch Motorradfahrer überlastet sind. So manche schöne Kurvenstrecke kannst du ja an manchen Wochenenden nur im Schritttempo fahren, weil da alles ist was zwei Räder hat.:crazy_face: