Boy saves girl

Einige werden mich verstehen, andere nicht:
Bei oben genannten Szenen zerschmilzt mein Herz auf der Stelle und ich lese diese Bücher einfach immer gerne.

Vielleicht kennt ihr ja noch gute Bücher, die solche Szenen beinhalten. Ich beziehe mich jetzt v.a auf New Adult, aber auch gerne Fantasy :smiley:

Meine Ideen:
-5 Jahre 5 Geschichten Die besten Storys aus dem LYX-Schreibwettbewerb (5. Geschichte)
-Save Me-Reihe ~ Mona Kasten

Ungefähr jedes Lyx Buch. :joy: Ne, ehrlich. Das findet man ja tatsächlich in fast jedem Romancebuch hier. Wird eher schwierig mal eigenständige Protas zu finden.

Ich finde sowas in der Regel eher ätzend, aber momentan lese ich “Ezlyn” und da schmilzt mein Herz wie bei nem 14 jährigen Teengirl weg. :face_with_hand_over_mouth:

Haha, man muss es ja auch nicht mögen :joy: Überall finde ich das nicht unbedingt, aber es gibt schon einige Bücher :wink:

Ezlyn habe ich auch gelesen, das fand ich ebenfalls sehr schön! Ich warte immer noch sehnsüchtig auf den nächsten Teil :smile:

Jedes Young oder New Adult von Lyx, Impress, Carlsen, Rowohlt, Knaur, Piper etc. pp. Buch.

1 Like

Oh. Ist es ganz klar ne Reihe? Oder hättest du einfach nur gerne nen zweiten Teil? :sweat_smile: von ner Reihe habe ich nämlich gar nichts mitbekommen.

Edit: Vergiss die Frage, ich hab die Autorin eben mal angeschrieben. Der Verlag möchte keine Fortsetzung. :sweat_smile:

1 Like

Okay hilfe, ich musste gerade erstmal tief durchatmen, weil ich eigentlich immer davon ausgegangen bin, dass es einen zweiten Teil gibt. Naja, dann habe ich ja jetzt zumindest Klarheit…

1 Like

Magst du vielleicht ein bisschen mehr beschreiben, was für Szenen genau du meinst?

Ich habe das Gefühl, dass sich derzeit oftmals beide Protagonisten gegenseitig „retten“. :upside_down_face:

1 Like

Naja, da es so unterschiedliche Szenen gibt, ist das schwierig so spezifisch niederzuschreiben.

Was man ja öfters mal liest ist, dass der Typ sie aus dem Pool zieht, vor Belästigung schützt etc.
Ich persönlich finde es am besten, wenn das Mädchen davor den Jungen geschützt hat und ihr dann deswegen was selbst passiert, nur findet man etwas so spezielles wohl eher selten.

Also an sich können gerne alle möglichen Szenen her :wink:

(Da wird sich dem ein oder anderen der Magen umdrehen, aber mein Herz ist oftmals direkt dahin, wenn er sie trägt… ja, ich stehe einfach auf diesen Kitsch, pssh😂)

Das war von Archer und mir übrigens kein Scherz. Lies einfach alle Klappentexte von den Büchern hier, kauf dir das, was dir gefällt und in jedem Buch findest du solch eine Szene. :smiley: :smiley:

2 Like

Ich danke euch da auch, nur vergreife ich mich wohl öfters mal auch, da ich bspw. die LYX-Bücher sehr gerne lese, aber definitiv nicht in allen was finde (obwohl die Bücher da immer sehr schön sind, ein super Verlag).
Aber ich verstehe was ihr meint, denn wenn nicht bei diesen Büchern, wo sollte man es sonst finden xD

Between your words ist ne Geschichte, die sich nur damit beschäftigt, sich gegenseitig zu retten. Ist aber mehr so auf ner Metaebene. Ansonsten lies doch mal den Rest der Autor*innen, die dir gefallen. Kasten ist für mich raus, weil ich Maxton Hall einfach nur schrecklich fand, aber vor Jahren hat mir Band 1 - 3 der Again Reihe ganz gut gefallen, wobei ich die heute wahrscheinlich auch einfach doof fände. :smiley: Ansonsten sind da ja Kneidl und Iosivoni auf ähnlicher Ebene.

1 Like

Lies Sinn & Sinnlichkeit von Jane Austen. Ist der klassische Prototyp von New Adult und die Heldin wird da mindestens zweimal von verschiedenen Typen rumgeschleppt. :wink:

2 Like

Ersteres kenne ich gar nicht, da werde ich mir definitiv mal den Klappentext durchlesen :wink:

Einige der genannten Autorinnen sind wirklich genau meins und da stehen definitiv einige ihrer Bücher noch auf meiner Leseliste.

Wenn du Kastens Maxton Hall nicht mochtest, dann ist vielleicht eher “Coldworth City” von ihr etwas für dich. Das geht in eine ganz andere Richtung und hat mich (auch deswegen) total umgehauen. Da merkst du dann auch nichts von den typischen NA-Elementen, was dann vielleicht eher deins ist.

Das ist ein wirklich schöner Tipp!
Bisher habe ich von Jane Austen nur “Stolz und Vorurteil” gelesen, habe aber neben weiteren tatsächlich auch “Sinn und Sinnlichkeit/Verstand und Gefühl” im Regal stehen. Dann ist das wohl wirklich eines der nächsten Bücher, die ich lesen werde, vielen Dank!

Naja, was heißt typisch New Adult. Eigentlich beschreibt dieses Genre ja lediglich die Altersklasse, in der die Protagonisten sind. :smiley: Und damit habe ich an sich überhaupt kein Problem. :smiley:

Das freut mich :smile: