Bücher für junge Mädchen

Hallo ihr Lieben! Meine 9 Jährige Nichte ist auf der suche nach neuem Lesestoff und hat sich vertrauensvoll an mich gewendet, nur habe ich so gar keine Ahnung was man in dem Alter liest. Ich glaube bei mir fing da die 5 Freunde Phase von Enid Blyton an, aber liest man das heutzutage noch?

Ich dachte ich wende mich hier mal an das großartige Schwarmwissen. Könnt ihr mir da irgendetwas gutes empfehlen?

Ich muss dazu noch sagen das sie bisher keine große Leserin war, also könnt ihr gerne mal alles nennen was euch so einfällt.

Danke schonmal!!

Ich finde es eher schwierig, Bücher für Kinder in dem Alter enpfehlen zu sollen. Denn gerade mit 9 Jahren klafft die Lesefähigkeit von Gleichaltrigen sehr auseinander. Schriftgrösse, Menge an Wörtern pro Seite sowie Interessen sind so verschieden, dass es dir und deiner Nichte wohl nicht viel bringt, wenn ich dir hier aufliste, was ich meinem Patenkind letzte Woche zum 10. Geburtstag geschenkt habe. Mache es doch wie ich, gehe mit ihr in eine gute bestückte Bibliothek oder Buchhandlung und arbeitet euch durch das Angebot, das gerade für diese Altersgruppe riesig ist.
Ich weiss, dass Comicromane in dem Alter Anklang finden. Mein Parenkind ( Vielleserin)mag die weniger, da sie zu wenig Text haben. Da deine Nichte bisher eher wenig gelesen hat, wäre das ev. was für sie.

Das wird wohl eher schwierig, sie wohnt in Stuttgart und ich in Wien. Trotzdem danke für deinen Input.

Als ich neun war, habe ich vorallem “Die drei !!!” gelesen. Die Bücher sind auch nicht so dick und lassen sich einfach lesen.

1 Like

Also so wie ich das verstanden habe sin die Enid Blyton Bücher immer noch sehr beliebt. Gerade so etwas wie die fünf Freunde oder Hanni und Nanni kommt selten aus der Mode. Ansonsten hätte ich noch “Die Vier zauberhaften Schwestern” von Sheridan Winn zu empfehlen. Die kleine Schwester meiner Freundin liebt die gerade total.

1 Like

Ja, da wird es schwierig.
Kann dir die Bücher nennen, die ich zuletzt an mein Patenkind verschenkt habe.

  • Die drei !!! - Gefährliches Spiel (Von den drei !!! gibt es sehr viele Bände, die in sich abgeschlossen sind).
  • Schwesterherzen /Eine für alle - alle für dich von Lucy Astner
  • Die Popkörner ( da weiss ich den Titel nicht mehr, es gibt mehrere Bücher dieser Reihe, die ich schon geschenkt habe) von Stefanie Taschinski
    Auch beliebt bei ihr sind die Conni Bücher von Dagmar Hossfeld
1 Like

Also ich mochte in dem Alter sehr gerne die Conni Bücher von Julia Boehme und die Möwenweg Reihe von Kirsten Boie.
Auch “Die drei !!!” sind toll und “Das magische Baumhaus”.

1 Like

Fünf Freunde gehen immer.

Meine Dritt- und Viertklässlerinnen sind verrückt nach “Mein Lotta-Leben”, im Moment werden auch die Krokofil-Bücher gern gelesen, die Ostwind-Bücher, Petronella Apfelmus, Bibi und Tina …

1 Like

Vielen Dank ihr Lieben! Ich schau mir die Titel alle mal an. Beste Community hier!! <3

1 Like

Ganz toll finde ich auch die Baumhaus-Bücher.

1 Like

Meine Tochter und ich können die Bücher “Collins geheimer Channel” empfehlen.

1 Like

Thomas Brezina (zB Knickerbocker Bande oder Tom Turbo) ist auch sehr beliebt.

Ansonsten würde ich gerade bei einem Mädchen, das noch nicht so gern liest, dazu raten, bei ihren Interessen/Hobbies anzusetzen. Zum Beispiel ein Buch, dessen Protagonisten einen bestimmten Sport ausüben (früher gab es diesbezüglich fast nur Bücher übers Reiten, inzwischen ist das Angebot meinem Eindruck nach weitaus vielfältiger) oder eventuell auch ein Sachbüch über ein bestimmtes Thema.

Ich habe zu meinem neunten Geburtstag den vierten Harry Potter bekommen und war das glücklichste Kind der Welt. Aber ich habe auch die Bücher meines Vaters gelesen (unter anderem viele Krimis und Thriller von Stephen King und Henning Mankell), für die ich wohl eher noch ein wenig jung war :wink: Aber gerade, wenn deine Nichte nicht zu viel liest, dann würde ich ebenfalls Thomas Brezina (sowohl die Knickerbocker als auch “Sieben Pfoten für Penny”) oder TKKG sehr herzlich empfehlen. Ich habe als Kind auch noch “Die schwarze Sieben” gelesen und geliebt, kennt das noch jemand?

Ah und gerade ist mir noch Federcia de Cescos “Der rote Seidenschal” in den Sinn gekommen. Ich habe die ganze Trilogie von Herzen geliebt :heart:

Und hast du was passendes gefunden?
habe den Thread leider gerade erst gefunden.
Meine Tochter ist ja auch 9 - aber es kommt halt auch sehr(!!) auf den Geschmack des jeweiligen Kindes an!

Wenn sie zb Pferde mag, und Comicbücher, dann kann ich die “Plötzlich Pony” Reihe von Patricia Schröder empfehlen.
Meine Tochter mag auch sehr gern “Gregs Tagebuch” und liest aber auch grad den 1. Teil von Harry Potter.
Ansonsten mag sie noch “Bulli & Lina” und “Emmi & Einschwein”, das möchte sie aber noch von mir vorgelesen haben :wink: