Fantasybücher mit einer starken weiblichen Protagonistin

Hallo,
ich bin auf der Suche nach neuen Büchern, am besten einer Reihe, mit einer starken weiblichen Protagonistin, welche am besten in einer “magischen Welt” spielt. Ein bisschen Liebesgeschichte dabei fänd ich auchnicht schlecht, dass muss aber nicht im Vordergrund stehen.

Ich denke an soetwas wie die Stadt der Finsternis Reihe oder Hidden Legacy (Illona Andrews ist einfach meine Lieblingsautorin!) oder wie die Mystral-Reihe von C.L. Wilson.

Welche Bücher könnt ihr empfehlen?

2 Like

Guten Morgen, generell kann ich die Bücher von Lara Adrian, Nalini Singh und Kresley Cole alle empfehlen, allerdings gibt es da unterschiedliche, starke Frauen.
Bei Jeaniene Frost die Cat und Bones Reihe hast du Cat als starke Protagonistin.
Von Nalini Singh Gilde der Jäger ist Elena ein immer wiederkehrender Faktor.

2 Like

Spontan würde mir die Chicagoland Vampires Reihe von Chloe Neil einfallen…ich liebe Merit einfach. Ansonsten vielleicht noch die Nevernight Trilogie von Jay Kristoff, hier hießt die Protagonistin Mia Corvere oder Throne of Glass von Sarah J. Maas mit der Protagonistin Celaena Sardothien. Oder die Pqalace of Glass Trilogie von C.E. Bernard mit der Protagonistin Rea.

2 Like

Ich kann dir die Autorin Lynn Raven sehr empfehlen. Sie schafft es in jedem einzelnen ihrer Fantasy-Romane eine starke weibliche Protagonistin zu entwerfen! Allerdings sind es bei ihr meist Einzelbände (was auch was für sich hat). Es gibt immer auch eine Liebesgeschichte, die aber nicht zu aufdringlich ist und sie ist eine meiner Lieblingsautoren.
Besonders empfehlen kann ich dir “Der Kuss des Kjer” und “Blutbraut”, wobei mich keines ihrer Bücher je enttäuscht hat.

1 Like

Jeanine Frost mag ich auch wahnsinnig gerne, die anderen Autoren gucke ich mir gleich mal an. Danke! :slight_smile:

1 Like

Die stehen bei mir schon im Regal, ich liebe diese Bücher! Danke :slight_smile:

1 Like

Bis auf Throne of Glass kenne ich die Reihen nicht. Super, vielen Dank! :slight_smile:

1 Like

Ah ich sehe gerade wie das mit dem Antworten aussieht, werde in Zukunft alles in einen Beitrag schreiben :slight_smile:
Und super wie schnell man hier Antworten bekommt! Dann ist meine “Ohne ein gutes Buch Phase” sehr schnell wieder vorbei :smile:

Tania Carver- Sonea Reihe

die würde ich dir noch empfehlen

1 Like

Leigh Bardugo
Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen
Der erste Band hat mir gut gefallen.

“Sonea” war aber von Trudi Canavan oder nicht?

1 Like

An die Reihen, vor allem Nevernight und Throne of Glass, hatte ich auch direkt gedacht. Von Sarah J. Maas gibt es dann noch die Trilogie “Das Reich der Sieben Höfe”, da ist die Hauptperson auch ziemlich stark. Neu von einer anderen Autorin ist “Das Herz der Kämpferin”, da ist die Hauptperson auch eine wahre Kämpferin. :wink: Fand ich richtig gut.

Schon älter ist “Die Gilde der schwarzen Magier” von Trudi Canavan. Die empfehle ich auch immer gerne weiter und im Selfpublishing Bereich liebe ich “Mederia” von Sabine Schulter.

1 Like

Oh man…allerdings…da bin ich wieder durcheinander gekommen. Danke für die Korrektur

Die Krähen Dilogie von Leigh Bardugo. Da geht es um 6 Badass Charaktere :smile:
Dann noch Iskari von Kristen Ciccarelli. Wahnsinnig starke Frau.
Und Ash Princess von Laura Sebastian. Auch extrem stark.
Die Luna Chroniken kann ich absolut jedem ans Herz legen und die Bücher sind auch voller stärker Figuren!!
Dann natürlich noch die Tribute von Panem, Die Bestimmung vielleicht und Die Beschenkte von Kristin Cashore.
Tipps, die ich mal bekommen habe, aber noch nicht bestätigen kann: Young Elites von Marie Lu, Vier Farben der Magie vom VE Schwab, Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater und Tochter der götter von Amanda Bouchet :slight_smile:

1 Like

Das ist aber keine Reihe, sondern ein Einzelband mit Wonder Woman als Figur. Das Buch gehört zur DC Icons Serie, diese beinhalten bisher Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen( Leigh Bardugo), Batman: Nightwalker( Marie Lu) und Catwoman: Diebin von Gotham City( Srah J. Maas)

Cool, diesen Thread muss ich mir merken, wenn ich mal keinen Schimmer habe, welches Buch ist als nächstes Lesen will :clap:

2 Like

Also ich persönlich finde , dass Victoria Aveyard mit ihrer " Die Rote Königin "-Reihe eine tolle Protagonistin erschaffen hat. Jeder der Teile hat seine eigene Geschichte und dabei zuzusehen wie Mare sich weiterentwickelt ist erstaunlich.

Vampire Academy von Richelle Mead sowie die Ableger-Reihe Bloodlines sind richtig gut. Die Vampir-Geschichte dahinter ist auch ganz anders als alle anderen Vampirbücher, die ich bis jetzt gelesen habe, und es ist auch eine Lovestory, ohne eine Bella/Edward Geschichte zu sein. Falls du den Film gesehen hast, lass dich nicht abschrecken, die Bücher sind anders und soo gut. Ansonsten kann ich noch Lady Midnight von Cassandra Clare empfehlen.

Cassardim: Jenseits der goldenen Brücke von Julia Dippel find ich auch richtig passend. Amaia ist mir richtig ans Herz gewachsen und hoffe Band 2 wird genauso gut

Huhu

Ich finde ja die “Nevernight Chroniken” einfach super. Mia Corvere ist ein sehr starker weiblicher Protagonist. Die Arme musste in ihrem Leben ja auch schon so viel durchmachen. Wirklich nur zu empfehlen.