Der Jesus Deal

Hallo zusammen,

Hat jemand das Buch „der Jesus Deal“ von Andreas Eschbach gelesen und möchte mir helfen das Ende zu verstehen? Ehrlich gesagt habe ich noch nicht ganz den Durchblick erlangt. Ich kann aber auch einfach nicht aufhören, die ganze Zeit drüber nachzudenken. Die Geschichte fesselt einen einfach zu sehr.

Die wichtigste Frage zuerst: Wer lag denn nun in dem Grab und hat folglich dessen das Video gedreht? Es war ja keiner aus dem Zeitreise-Team. War es wirklich der Junge am Ende des 1. Bandes, der kurz im Motel aufgetaucht ist?

Und wie ist Michael Barron letztendlich gestorben? Scheinbar durch den Agenten, der den Vater arrangiert hat. Da fällt mir nur Ryan ein, aber inwiefern hat dieser denn zu dem Tod Michaels beigetragen?

1 Like

Ich würde dir gerne helfen, habe aber beide nicht gelesen. :grimacing: Hoffentlich weiß da jemand weiter.

Schade. Nichts desto trotz kann ich dir die beiden Bücher nur empfehlen zu lesen. Es ist wirklich wahnsinnig spannend und gut zu lesen :grinning:

Gerade absolut nicht mein Fall. Ich muss mich noch vom Thriller-Trauma erholen, das LJ mir verpasst hat. :joy: Der Jesus-Deal habe ich sogar vertauscht.