Leserunde

Hallo zusammen,

Wie ist das, wenn man nicht zu den Auserwählten gehört? Darf man dann mit seinem eigenen Buch trotzdem teilnehmen? Oder sind die dann gesperrt für andere User?

1 Like

Da müssen wir wohl alle noch abwarten, aber irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass es auch weiterhin Manuskripte geben soll. Das wären dann ja Leserunden zu noch nicht erschienenen Büchern.

Und was mir auch gerade noch einfällt. Für Rezensionen zu einem Leserundenbuch gibt es ja mehr Punkte. Ich denke daher nicht, dass man mit eigenem Buch an Leserunden zu Büchern, die bereits erschienen sind, teilnehmen darf. Für die Beiträge zu den einzelnen Leseabschnitten gibt es ja auch Punkte.

So wie du CH es gelesen habe, gibt es noch Manuskripte, es sei denn man hat sich für ein E-Book entschieden

Wir können ja sicherlich auch wieder eigene inoffizielle LR machen und uns ein Buch aussuchen. Ist glaube ich im alten Forum nicht mehr oft gemacht worden.

Guten Morgen zusammen,

in der Regel werden Leserunden zu Büchern stattfinden, die noch nicht erschienen sind - womit sich die Frage nach dem eigenen Buch erst einmal nicht stellt.

Grundsätzlich ist auf mittelfristige Sicht aber viel denkbar - wenn etwas heute (noch) nicht geht oder nicht geplant ist, heißt das ja nicht, dass das für immer so bleiben muss.

Gern im Bereich “Verbesserungsvorschläge” aufnehmen, da gucken wir regelmäßig rein.

Einen guten Start in diese sonnige Woche wünscht
Webfee

Frage zu den Lesrunden. Da ich neu bin: Wie erfahre ich ob ich bei der Leserunde dabei und ob ich gewonnen habe? Durch E-Mail oder bekomme ich hier auch nachricht?

Wenn du dabei bist, wirst du per Email benachrichtigt. Außerdem stehst du dann in der entsprechenden Leserunde unter “Teilnehmer”. Der Unterpunkt Teilnehmer erscheint dann, wenn die Entscheidung für die Leserunde gefallen ist =) Also noch etwas geduld ^^

ok, danke

Hallo Ihr alle,
langsam weiß ich nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Es kommt ja immer mal vor, dass Leute weiterlesen oder das Buch in einem Rutsch. Stört mich grundsätzlich nicht, sofern sie nichts verraten. Aber wenn solche Beiträge kommen, was tun. Darauf hinweisen? Ignorieren? Ich komme mir immer so besserwisserisch vor, wenn ich immer darauf hinweise. Oft sind es zwar nur Kleinigkeiten, aber bei manchen Sachen werden einem die Lesefreude bzw. Spannung genommen.

1 Like

Ich persönlich finde so etwas unfair den anderen LR-Teilnehmern gegenüber. Die LR-Einteilung hat schließlich ihren Sinn und wenn jemand unbedingt weiter lesen möchte als geplant, dann soll er wenigstens vom Posten Abstand nehmen. Ich kann verstehen, dass es bei manchen Romanen schwerfällt, zu unterbrechen, aber Andere schaffen es ja auch.

Darauf hinweisen fände ich schon gut, dann könnte derjenige zumindest seinen Post noch einmal überdenken und anpassen, so wären wenigstens die später Lesenden vor Spoilern geschützt. Wiederholungstäter sollten auch ruhig die Moderatoren mal ins Gewissen reden und womöglich mit Sperrung drohen, den immerhin wird damit dem Sinn der LR widersprochen, wenn man sich bewirbt, stimmt man den Bedingungen zu.

Ich habe kürzlich auch so etwas bemerkt und da es spät war und ich nicht lange gegrübelt habe, war die Antwort darauf einfach nur: Du.sollst.nicht.spoilern!
Hat gewirkt, der Beitrag wurde auch gelöscht :slight_smile:

2 Like

Hallihallo!
Ich habe eine ähnliche Frage… Ich bin in einer Leserunde nicht dabei, aber bin auch bei dem Buchladen in unserer Stadt Testleserin. Über den Buchladen habe ich das Buch erhalten, für das ich mich hier beworben habe. Ich lese es also eigentlich parallel. Ich hatte die Idee, hier vielleicht dann auch meine Eindrücke zu teilen und würde auch in den angegebenen Abschnitten lesen. Aber geht das und wenn ja wie?
Liebe Grüße

zwar keine antwort auf deine frage, eher habe ich eine an dich!!!
Du bist testleserin in einem buchladen? Wie geht das denn? Hast du dort einfach nachgefragt? wie haben nähmlich 2 Buchhandlungen bei uns, das wäre also auch etwas für mich, wenn die soetwas anbieten.

Hier kann man nur bei Leserunden teilnehmen, wenn man gewonnen hat.

oh ja, das würde mich auch mal interessieren!! :blush:

Ich wohn in so einem kleinen Städtchen und die hatten mal eine Anzeige in die Zeitung gesetzt und auch Flyer im Laden ausgelegt, dass die junge Leute suchen, die Spaß daran hätten. Dann gab es ein Vortrefflich, wo die uns das alles erklärt haben und jetzt läuft das seit knapp einem Jahr. Dadurch, dass das Städtchen so klein ist kennen die halt auch die meisten :smile:. Ich kann da halt immer hin und mir im Hinterraum aus einem Regal ein Buch aussuchen (Die kriegen die halt von verschiedenen Verlagen zugeschickt und das werden glücklicherweise auch immer mehr :heart_eyes:) und das dann ausleihen. Die schreiben sich dann natürlich auf, wer welches seit wann hat damit man das nicht einfach behält… Und wenn ich dann durch bin schreib ich eine Rezension, bring das Buch zurück und nehm ein neues mit. Die Rezensionen veröffentlichen die dann in ihrem Geschäft und teilweise auf ihrer Internetseite, sodass die Käufer einen Einblick kriegen. Ist eigentlich ziemlich cool, man kann die Bücher nur halt nicht wie hier bei der Lesejury behalten sondern nur leihen :slight_smile:.

1 Like

Schade… Da frag ich mal bei den Verbesserungsvorschlägen an :slight_smile:

Das hört sich toll an :slight_smile: Das ist dann fast wie eine eigene Bücherei mit den aktuellsten Büchern. Da bin ich ja ein bisschen neidisch. :smile:

Klar ist das toll, aber da gibt es auch nicht unbegrenzt Leseexemplare. Auch der Buchhandel bekommt die nicht zu jedem Titel. :slight_smile: