Orkantief "Sabine"

Die Nacht war schon “wild”, aber noch ist “Sabine” nicht überstanden.

In einigen Gebieten haben die Schulen aus Sicherheitsgründen heute geschlossen. Flug- und Bahnverkehr sind ebenfalls spürbar eingeschränkt.

Wie geht es Euch? Alles (bisher) gut überstanden? Alle(s) sicher? Fundstücke in den Gärten? Dinge unauffindbar? Ist Euer Tagesablauf beeinträchtigt?

Ich hoffe, alle sind wohlauf!

1 Like

Bei uns fängts jetzt gerade an mit Blitz und Donner. Mal schauen, wie alles sich entwickelt. Meinen Grossen habe ich in die Schule ausnahmsweise mit dem Auto gefahren und hoffe, dass die Lehrer so vernünftig sind und die Kinder drinnen bleiben dürfen.

Etliche große Äste aufgesammelt und rüber zu den Nachbarinnen in den Kompost geschmissen. Die Linde macht das ganze Jahr Dreck, nur bei Sturm ist es gefährlich vor meiner Haustür.

Noch befürchte ich, es könnte ein Baum umfallen, es stürmt nach einer Ruhepause gewaltig. Ich habe frei und kann mir den Tag frei gestalten. Den Einkauf mache ich später, soll sich gegen Mittag beruhigen.

Hier (Schweiz) fahren alle Züge, Schulen sind keine geschlossen. Es windet kräftig und regnet schon seit gestern abend. Auf dem Arbeitsweg von Schuhen, Schirm und Regentonne, die herum kullerte, alles gesehen. Meine montägliche Joggingrunde mit Freundin haben wir auf morgen verschoben, da wir vorwiegend im Wald laufen.

Hier ist es mittlerweile ruhiger, heute Nacht war aber gewaltig was los.
Bisher sieht alles gut aus, nur die Tür des Hühnerhauses ist anscheinend aufgeflogen während des Sturmes und jetzt sind die Scharniere verbogen :confused:
Wie es ansonsten so aussieht, kann ich noch nicht beurteilen, muss erst später aus dem Haus.

Positiv ist, dass meine Nachbarn am Samstag endlich ihre beleuchtete Weihnachtsdeko aus dem Garten entfernt haben - ich hatte mich so langsam sattgesehen daran! :slight_smile:

Da ich unterm Dach wohne, hat es sich gestern und in der Nacht teilweise recht gefährlich angehört, wenn der Wind aufs Dach traf, aber es ist wohl alles heil geblieben.

Die Fahrt zur Arbeit war mitunter etwas unangenehm, da das Auto schon mal zur Seite geschubst wurde, wenn ich im freien Feld unterwegs war. Aber es waren erfreulich wenig Äste auf der Straße - und der Verkehr war auch weniger. Sind wohl doch mehr Leute daheim geblieben, da bei uns auch die meisten Schulen zu hatten.

Zugverkehr ist etwas eingeschränkt (Köln), aber die Straßenbahnen fahren wohl normal.

Bei uns hat es letzte Nacht ordentlich gescheppert und gestürmt. Mittlerweile windet es noch heftiger und auf den Dörfern lag viel auf der Straße, dafür waren die Landstraßen frei…

Edit: In den Garten kann ich erst später schauen ^^

Zum Glück ist nicht der Fuchs gekommen!:smile:

Ich sage immer, alles hat etwas Positives!:smile:

1 Like

Ich glaube der wäre weggeweht :smiley:

Lustigerweise kommt jetzt wieder mehr Wind. Mal abwarten, wie lange das noch so hin und her geht.

Hier im Norden ist alles durch und ich fand es nicht so schlimm wie angesagt worden ist. Klar bisschen mehr gestürmt als sonst, aber zum Glück nicht viel passiert.

Ich habe ehrlich gesagt das Gefühl wir Küstenkinder sehen das hier alles deutlich entspannter und es wird nicht gleich alles eingestellt. Hier ist Schule und Busse fahren auch ganz normal. :speak_no_evil:

Als ich gestern Abend von Jena nach Berlin aufgebrochen bin, habe ich auf der Autobahn noch nichts vom Sturm mitbekommen. Und auch heute morgen war es eher gewohnt regnerisch als stürmisch. Mal sehen, wie sich das Wetter über den Tag noch entwickelt…

Alles ruhig gerade und die Sonne scheint vom blauen Himmel.

Edit: Sturm hat eine Scheibe vom Gewächshaus gelöst, ist gegen die Hauswand geknallt und hat einem Stein-Vogel im Garten den Schnabel abgeschlagen.

Bei uns wird’s immer mal wieder richtig dunkel und böig, aber bisher nichts passiert :+1:
Sohnemann hab ich heute aber zuhause gelassen. Die Schule hat es den Eltern überlassen, aber darauf hingewiesen, dass kein sicherer Busverkehr gewährleistet werden kann. Also haben wir heute sturmfrei :wink:

1 Like

Wir hatten leider etwas Pech. Wir wollten eine zweite Hochzeitsreise zum 10-jährigen nach Rom machen. Leider hat die Eurowings alle Flüge annulliert.

Schade, aber Glückwunsch trotzdem.

Vielen Dank, ärgerlich ist das wir schon Eintrittskarten für verschiedene Veranstaltungen gebucht und bezahlt hatten. Aber Sicherheit geht nun mal vor.

1 Like

Ja, auf jeden Fall. Bekommt ihr etwas Geld zurück?

Oh ja, das ist schade. Aber gegen Naturgewalten kann man eben noch nichts machen.

So gehts uns Süddeutschen mit Schnee :smiley: Ich komm von der Schwäbischen Alb, da hat man ja auch gerne mal viel Schnee - und kommt damit trotzdem zurecht. In Karlsruhe, oder auch hier in Nürnberg bricht dagegen jedes Mal Panik aus wenn es mal ein paar Flocken gibt.
Zum aktuellen Stand - windig, aber Sonne in Nürnberg. Da war das Gewitter vor zwei, drei Wochen deutlich schlimmer…

2 Like