Private Leserunde für Mike Gorden: Gefahr von der anderen Seite (SciFi-Thriller)

Sind damit alle Plätze für die Leserunde belegt? Dann würde euch einfach still beobachten, Ich habe leider gerade erst diesen Beitrag gesehen.

1 Like

Hallo Tiffany,

ich habe mit maximal 10 Print-Teilnehmern plus eBooks kalkuliert. Soweit sind wir hier noch nicht. Sende mir einfach die nötigen Daten per e-Mail und ich melde mich in der nächsten Woche.

Liebe Grüße
Mike

Vielen dank ich freue mich!

Wenn Dir mein Buch gefällt, wird es im kommenden Jahr eine Fortsetzung geben. Falls nicht, auch.

Dieser Spruch von ihnen gefällt mir richtig gut! Schon finde ich auch das sie in ihrem Buch gleich die Einheit erklärt haben, wirklich sehr genau schreiben und mir damit ein Bild in den Kopf malen.

1 Like

Hab dir eine Mail geschickt.
Das ist echt klasse von dir.

1 Like

Meine Mail ist auch raus. :slight_smile:

1 Like

Nur keine falsche Scheu. Vier Teilnehmer haben sich bisher gemeldet und ich freue mich natürlich, wenn es noch ein paar mehr werden. Dann macht es noch mehr Spaß.

3 Like

Mail ist raus, ich freue mich!

So, heute mache ich die Buchsendungen fertig. Wer noch nachträglich mitlesen möchte, schickt mir einfach die nötigen Daten per Mail,

Liebe Grüße
Mike

5 Like

Hach, ich bin zwar spät dran, aber meine Englischlehrerin sagte immer “Better late than never”.

1 Like

Eine große Frage habe ich noch: Wie stellst Du Dir die Leserunde vor. Meinungen zum Schluss, nach einigen Kapiteln, immer dann, wenn einem danach ist, Diskussion wie? Ich habe es gerne übersichtlich (bin ein Zahlenmensch…), kann aber auch anders, wenn es gewünscht wird…

3 Like

Ja stimmt gute Frage, 600 Seiten liest man nicht mal eben.

1 Like

So, die eBooks sind raus und die Prints habe ich gerade gepackt und bringe sie morgen früh zur Post. Aus Kostengründen schicke ich als Büchersendung. Es kann also ein paar Tage dauern, bis alle Bücher da sind. Vielleicht gebt ihr mir per Mail kurz Rückmeldung, wenn das Print bei euch eintrifft.

Was die Struktur der Leserunde angeht, so werde ich mich grob an der Leserunde orientieren, die ich vorher bei Lovelybooks gehalten habe. Da es hier nicht möglich ist, Unterthemen zu erstellen, werde ich eine Reihe von Fragen formulieren, die ich euch gerne zu verschiedenen Aspekten der Geschichte stellen möchte. Ich sage dann auch noch etwas zum Zeitablauf.

Das mache ich nicht sofort. Ich muß das noch ein wenig umformulieren, damit es für diese Runde geeignet ist und außerdem werdet ihr für 600 Seiten eine kleine Weile brauchen :wink:

2 Like

Ich sehe gerade, daß oben mehr Leute abgestimmt haben, als ich jetzt Adressen erhalten habe. Nur keine falsche Scheu. Ich beiße nicht und schicke auch gerne noch einige Exemplare hinterher!

Danke, ebook ist da, ich will erst “Die Spiegelreisende” zu Ende lesen, dann fange ich mal an mit der Gefahr.

Klasse, ich freue mich schon. :slight_smile:
Vielen Dank !
Sobald ich Post habe, gebe ich Bescheid.

1 Like

Die Prints brauchen ja auch noch ein paar Tage und dann können alle gemeinsam starten.
Sonst sind die ebook-Leser anchher fertig bevor die Print-Leser angefangen haben. :wink:

2 Like

Ich werde still und leise lesen und keinen Pieps verraten :smiley:

1 Like

Ich habe mich in der Zwischenzeit mit meinen handelnden Figuren beraten. Jetzt habe ich eine klarere Vorstellung davon, wie es hier weitergehen kann, nachdem jeder sein Buch hat:

Ich finde, daß jede/r schreiben sollte, wenn ihn etwas bewegt oder er/sie Fragen hat, oder wie weit er/sie mit dem Lesen gekommen ist. Sachen, die zu sehr spoilern vielleicht zunächst per Mail an mich(?)

Mich interessiert eure Einschätzung der Geschichte, was euch gefallen hat und für mich ganz besonders wichtig: wo ich mich verbessern kann!

Mein großes Problem mit meinen Geschichten ist dabei, daß ich mich irgendwo zwischen einem halben Dutzend Genres bewege. Das Hauptgenre ist zweifelsohne der Thriller, auch wenn das ursprünglich nicht meine Absicht war, aber die Geschichte ist auch Science Fiction, Krimi und ein wenig Gay Romance und Mystery. Ich tue mich schwer mit der Einordnung und mir ist es wichtig, zu wissen, ob euch das beim Lesen aufstößt, weil man vielleicht aus dem Klappentext etwas anderes erwartet. Ist der wissenschaftliche Anteil verständlich genug erklärt und stimmt die Mischung?

Eine weitere Frage an euch ergibt sich aus der Wahl meiner handelnden Figuren. Sind sie für euch glaubwürdig (großer Aufschrei in meinem Kopf: Natürlich sind wir glaubwürdig!)? Welche Figur mögt ihr am liebsten? Könnt ihr ihre Handlungen und ihre Entwicklung nachvollziehen? Maurice ist dabei ein Sonderfall. Dazu möchte ich jetzt aber noch nicht mehr erzählen, weil das spoilern würde. Ich formuliere dazu später noch Fragen.

Ich verwende überwiegend alte Rechtschreibung. Insbesondere das ‘ß’ ist mir ans Herz gewachsen. Ist das ein Hindernis beim Lesen, oder spielt es keine Rolle, wenn ihr euch festgelesen habt?

Wenn ihr es bis zum Ende geschafft habt, würde ich euch um eine Bewertung der Geschichte unter Berücksichtigung meiner oben aufgeführten Punkte bitten. Rezensionen hier und auf anderen Portalen sind natürlich auch gerne gesehen. Sie sind aber selbstverständlich keine Vorbedingung. Wichtig ist mir eure persönliche Meinung!

Liebe Grüße
Euer Mike

1 Like
Mail?

Alternativ könnten wir auch die Spoilerfunktion nutzen, dann können wir uns alle zusammen unterhalten ohne, dass jemand gespoilert wird.

Beispielsweise könnte man auch, damit der Leser weiß was ihn erwartet und ob er das Türchen öffnen möchte das ganze noch mit einem Vermerk markieren wie :

Kapitel 2

Und schon weiß der Leser, dass er da nicht rein schauen sollte, denn er ist beispielsweise erst bei Kapitel 1.

:slight_smile:

3 Like
Ah, so geht das!

Ich kenne diese Funktion, war aber zu dumm, sie zu finden :smiley:
Aber kopieren, das kann ich!