Richtig gute Horrorbücher

Hallo zusammen,

ich bin ja ein bekennender Genre-Wechsler und brauche einfach auch mal hin und wieder ein Buch, das mir Gänsehaut verursacht.

Deshalb erhoffe ich mir hierüber ein paar gute Tipps zu diesem Genre.
Darf gerne was mit Geistern, Dämonen, Übernatürlichen (aber bitte keine Vampirgeschichten), aber auch einfach menschlicher Natur sein.

Würde mich freuen :slight_smile:

Aufgrund des Parallelthemas nehme ich einfach mal an, dass Stephen King nicht vorgeschlagen werden muss :smile:

Ich mochte die Bücher von Bentley Little - leider auf Deutsch alle schon out of print, und es wurde auch nur ein kleiner Teil ins Deutsche übersetzt, was ich sehr schade fand. Aber vielleicht liest du ja auch gebrauchte Bücher oder alternativ auf Englisch?

Dieses Buch habe ich vor einer Ewigkeit mal gelesen, und das war auch sehr widerlich (also im Sinne von gut-widerlich ;))

Aus dem Stegreif fällt mir grade nicht mehr ein, aber ich schau nachher mal meine Leselisten durch :wink:

Es ist vielleicht kein Horrorbuch, aber mir hat es Gänsehaut gemacht. Ich liebe die Autorin einfach, aber das Buch fand ich richtig gruselig.
https://www.amazon.de/Geisterfjord-Island-Thriller-Yrsa-Sigurdard%C3%B3ttir/dp/3596192730/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1512665179&sr=8-4&keywords=sigurdardottir

https://www.amazon.de/Im-Wahn-Roman-David-Moody/dp/3442469996

Auch die Herbst Reihe war richtig gut.

Hey witzig, von Yrsa Sigurdadottir lese bzw. höre ich gerade DNA. Da ich schon in Island war finde ich Thriller, die dort spielen, umso spannender. Danke für den Tipp!

Hey, ja Stephen King ist etwas… schwierig. Ich finde seine Storys extrem gut, also der Grundgedanke ist wirklich toll, aber die Ausführung erschlägt mich einfach mit Details, sodass es fast die gruselige Atmosphäre für mich verliert.

Gerade höre ich das Hörbuch “Es” nochmal, hatte das Buch schon vor Jahren gelesen und wollte jetzt gerne noch mal komplett alles lesen. Als Hörbuch macht es wirklich Spaß und ich kann der Geschichte super gut folgen. Mal sehen ob ich das nach den 52 Stunden, die das Hörbuch dauert, immer noch so empfinde.

Danke für den Tipp. Werde mir das Buch von Jesse Bullington und eVa Bauche-Eppers sicher mal auf die Wunschliste setzen.
Da ich auch in englisch gerne lese gebe ich Bentley Little auch eine Chance :slight_smile:

Ich lese auch ab und zu Horrorbücher und finde Bentley Little genial. Bei dem einen Buch hatte ich echt richtig Angst vor dem blöden Versicherungsvertreter.

1 Like

Welches war das? Damit ich gleich eines der Besten auswähle :smiley:

Ich fand Fieber am besten, Verderben am zweitbesten.

Und als nächstes möchte ich Influenz lesen, das liegt auf meinem SUB.

Zack, direkt mal gebraucht bei Amazon bestellt. Ich denke “Verderben” hole ich mir dann mal irgendwann für mein Kindle.

Danke für den Tipp!

Gerne. Viel Spaß beim Lesen :smiley:

Oja, der war auch krass :open_mouth:

Kennt jemand das Buch “Evil” von Jack Ketchum? Ich erinnere mich überhaupt nicht mehr daran, weiß aber zu 100% das ich das Buch gelesen hatte (ich schreibe immer das Lesedatum mit Bleistift rein).
Lohnt sich ein reread?

Ja, das ist ein sehr gutes Buch.

Aber das gruseligste bzw. erschreckende daran ist, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht.
Der Mensch kann ziemlich böse und grausam sein

Deswegen lese ich es lieber nicht. Wenn mir schon der Versicherungsvertreter Angst machen :persevere: Ich habe über Evil schon gehört, dass es sehr heftig sein soll.

Ich denke ich werde es doch noch einmal lesen. Ich habe von Ketchum sehr viele Bücher gelesen. Der schreibt schon sehr krankes Zeug, aber irgendwie mag ich es :smiley:

Was mir auch gut gefallen hat sind die Bücher von Oliver Susami. Das eine beruht angeblich auch auf wahren Erlebnissen von ihm selbst. Ich bin mir da nicht so ganz sicher, aber dennoch sehr interessant und mal ganz was anderes.

Influenz habe ich ausgelesen und auch hier eine Rezension erstellt. Kannst ja mal schauen, ob es dich anspricht. Meinen Geschmack hat es nicht so getroffen.

Danke! Hab ich doch direkt mal gemacht.

Vielleicht lese ich lieber erst mal die anderen Bücher, scheint ja, als wäre das ein eher schwaches Buch von Bentley Little.

Das Buch HEX von Thomas Olde Heuvelt kann ich nur empfehlen. Passt super in die Sparte Horror. Man beginnt zu lesen und es zieht einen in den Bann. Schade dass es keine Fortsetzung gibt.:ghost:

“Sag nie ihren Namen”

Absoluter Horrorspaß! Besser als Stephen King! Wahnsinnig gruselig umgesetzt, meine Empfehlung ab 16 Jahren.