Rund ums Auto 🚗

Dieses petrolblau ist beim VW Sondermodell IQ, eventuell bestellt sich mein Mann die Farbe fĂŒr den nĂ€chsten Touran. Wir hatten jetzte drei Mal einen Touran in caribeanblue, einmal ein dunkles blau, evtl. mal eine leichte FarbĂ€nderung. Der wird dann wohl fĂŒr ein halbes Jahr das letzte Leasingfahrzeug sein, er wird dann Renter (hilfe) und da wird noch wegen einem Auto ĂŒberlegt was er macht. Gebrauchte sind ihm im VerhĂ€ltnis zu teuer


Ich kann automĂ€ĂŸig noch auf einen Kadett B zurĂŒck blicken (mein erste), einen silbernen Golf I, danach kam ein roter Golf II, und dann von meinem jetzt.Mann als Jahreswagen einen silbernen Golf II und dann kam der rote vom Foto.
Ich kann mich auch noch an einige Autos von meinen Eltern erinnern :wink:

Ich glaube die Zierblenden, die meine Tochter bekommt sind etwas breiter
 waren aber etwas gĂŒnstiger.

Die Passatfarbe fand ich auch so schön, das ganze Auto, damit bin ich immer so “lĂ€ssig” gefahren, mit dem Schiff.
Wenn ich die Fotos sehe, die Felgen vom Caddy und vom ersten Touran sind ja jetzt auch nicht so. Da sind die vom Sondermodell jetzt doch schöner.


So Àhnlich wie die hier in 2018 sehen die von 2019 auch aus.

Die Vorbesitzer von Eddie haben anscheinend geklotzt statt gekleckert und dem sogar fĂŒr den Winter nen Satz teure Alufelgen gegönnt. Also was auch immer ich nĂ€chstes Jahr machen werde, ein Satz wird komplett verkauft und ich hoffe, da wenigstens noch bisschen was dafĂŒr zu bekommen. Als Anzahlung fĂŒr die neuen SchĂŒhchen xD

Ich mag ja eh blaue Autos. Sehr schick fand ich ja den (leider im Totalschaden verschiedenen) Honda Civic von meinem Vater - das alte Modell, bevor der die Optik von nem Ufo annahm.
Den Nissan Primera, der danach kam und vom Alter her der grĂ¶ĂŸere und etwas noblere Bruder von meinem war, bin ich dann selbst auch leihweise sehr gerne gefahren. Schade, dass er den verkauft hat. Ist jetzt wegen Automatik auf nen Opel Meriva (von 2005 oder so
 FĂŒr meinen Geschmack so ziemlich die schlimmste Zeit, was das Design von Autos angeht) umgestiegen. FĂ€hrt sich okay, aber halt echt hĂ€sslich und najah
 also
 bisschen Rentnerauto auch :see_no_evil: War mir jedenfalls ein bisschen unangenehm, mit dem mal auf Arbeit aufzuschlagen xD

Oder vielleicht sind wir mit den Autos auch einfach zu pingelig und die wenigsten interessiert es mit was man bei der Arbeit aufschlÀgt :thinking: ?
Wobei ich automatisch immer gucke was da fĂŒr Autos rum stehen, wenn ich wo lang gehe


Klar interessiert das am Ende keine Sau. Hab eh nen Kollegen, der nicht mĂŒde wird zu betonen, wie unwichtig ihm Autos sind und wie lĂ€cherlich Leute, die sich ein teures, großes Auto kaufen, sind. Ich wĂŒrde ja immer alleine fĂŒr den Komfort mehr Geld ausgeben, wenn ich es hĂ€tte. Wenn man da tĂ€glich drin sitzt, muss das ja nicht der brettharte Kutschbock sein :upside_down_face:

Mir selber ist die Optik eigtl nur wichtig - ich möchte auch nicht unbedingt in einem Smart oder irgendeiner anderen Mini-Knutschkugel gesehen werden, einfach, weil ich persönlich die Dinger unfassbar hĂ€sslich finde. Ist aber einfach so ein GefĂŒhl - wenn das Äußere der Karre nicht stimmt, fĂŒhle ich mich nicht wirklich wohl drin. :woman_shrugging:

1 Like

Da bin ich ganz bei Dir, das Auto in dem man tĂ€glich fĂ€hrt sollte einem optisch schon gefallen (bin auch kein Fan von Smart & Co) und man muss sich wohl fĂŒhlen. Mein Rapid hat eher so nichts an zusĂ€tzlicher Ausstattung, ich sitz aber bequem drin, der Fabia meiner Tochter hat Sitzheizung
 Und man stellt fest, solche Annehmlichkeiten, wenn man sie dann mal hat, will man auch nicht mehr missen

Es ist dann auch relativ was ein großes Auto ist
 fĂŒr den Einen ist das evtl. schon ein Golf, bei anderen solche Schiffe wie ein Q7. Auch bei PS Zahlen ist das ja so. Da mag ich den Mittelweg, möchte vom Fleck kommen. Geht grade so mit den 90 Turbo PS bei mir, die 75 PS Saugmotor meiner Tochter sind eher etwas wenig, reicht aber fĂŒr den Anfang und 150 PS beim Touran find ich gut.

Ist ja ein bisschen wie mit Kleidung, nur weiter draußen - zumindest fĂŒr mich gehört das schon bisschen dazu. Gab nicht umsonst nur sehr wenige Modelle, die beim Kauf in Frage kamen (unter Beachtung der GrĂ¶ĂŸe und des Budgets.)

Mein altes Auto hatte ja auch nicht wirklich viel an Komfort - Klimaanlage zum GlĂŒck, elektrische Fensterheber
 das war’s dann auch eigtl schon. Beim Neuen haben die Vorbesitzer netterweise fast alles bestellt, was reinpasste - und ja, vor allem die Sitzheizung ist schon was Feines. Inkludiertes Navi ist auch nett, auch wenn ich das bisher noch nicht wirklich brauchte
 das in Kombination mit den 125 PS hat mich dann ĂŒberzeugt, es haben zu wollen ^^ Und grad letztere machen schon schön Spaß, der zieht auch bei Tempo 160 nochmal schön nach, wo beim Alten halt dann schon Schluss war.

1 Like

So grundsĂ€tzliche reichen mit ja meine 90 PS, doch etwas mehr fĂ€nde ich auch schön. Und klar, wenn einige Nettgkeiten im Auto sind kann man die auch genießen. Hat meiner leider alles nicht (Klima halt) doch damals musste es schnell gehen, die Optik (Farbe) stimmte und halt auch die PS. Es reicht fĂŒr meine AnsprĂŒche


Haha so gings mir bei meinem vorigen Auto: Da wollte ich nur Navi. Als sich die Lieferung dann verzögerte, hab ich noch Bluetooth heruasgeschlagen (das ist eeeecht praktisch, wenn man nicht immer die Ohrstöpsel vom Handy herumpfriemeln muss) und der hatte auch RĂŒckwĂ€rts-Pieps.
Mein jetziges hat zusĂ€tzlich noch vorwĂ€rts-Pieps ( ich glaube, ohne Pieps könnte ich nicht mehr einparken :see_no_evil::rofl:), Navi und Bluetooth natĂŒrlich auch, und Sitzheizung. Möchte ich alles nicht mehr missen, naja auf die Sitzheizung könnte ich EVENTUELL verzichten, nutze ich nĂ€mlich echt nur selten.
Nur dieses dĂ€mliche Start-Stopp-System könnte man sich echt sparen, das ist einfach nur neeeevig :angry: (aber ich drĂŒcke einfach nach dem Starten auf diesen Knopf.Muss man halt nach jedem starten hĂ€ndisch machen)

Meiner hat ĂŒbrigens auch Alu-Winterfelgen, aber kleiner als die Sommerreifen. Dadurch verbraucht er natĂŒrlich auch etwas weniger Sprit. Mein Mann motzt aber JEDEN Winter rum, wenn er die Reifen anzieht, dass ich auch grĂ¶ĂŸere Alufelgen fĂŒr die Winterreifen kaufen soll, weil das doch viel besser aussieht :roll_eyes: (mach ich aber nicht, kostet nur unnötig Geld und er sieht ja auch so gut aus :smiley:

Oh ja, Freisprech via Bluetooth ist auch so ne Sache, von der ich vorher gar nicht geahnt habe, dass ich sie praktisch finden wĂŒrde. Bisher hab ich mein Handy im Auto meist nicht mal klingeln hören. Kommt eh zum GlĂŒck nicht oft vor, dass mich wer anruft
 Aber ist schon praktisch. Beim ersten Mal hab ich mich nur ganz schön erschrocken, als das Auto auf einmal “PLONK” machte und ne Anrufinfo erschien. Zum GlĂŒck fix die Taste gefunden.

Oder versehentlich die Sprachsteuerung entdeckt, “Oh
” gesagt
 und das Radio schaltet auf AUX :see_no_evil:

Es ist schon in manchen Dingen ein großes Spielzeug xD

Und ja, Piepser vorne und hinten waren neben dem Radio, bei dem ich zumindest zwei Medien zum stÀndigen Wechsel nutzen kann, wichtigste Bedingung bei der Ausstattung. So kann ich viel bequemer bei mir in der engen Tiefgarage kurbeln.

Zustimmung auch bei Start/Stop
 ist das erste, was ich nach dem Start deaktiviere. Nervig.

Was fÀhrst du eigentlich?

Stimmt, die Start-Stop Automatik wird beim Start bei mir auch immer aus gemacht. DĂ€mlich, wenn es dann mal vergessen wird :wink: Wie das gut fĂŒr den Alasser sein kan frage ich mich immer noch.
Ich habe nur Piepser fĂŒrs RĂŒckwĂ€rtsfahren, gewöhnt man sich halt dran.

Heute Winterreifen drauf bekommen, fehlen noch die Zierbleden. Die Sommerreifen sauber gemacht und die trocknen nun in der WaschkĂŒche bis morgen.

:rofl::rofl:
Die Sprachsteuerung lass ich mal. hĂ€tte ich einmal fĂŒrs Telefonieren versucht, damit ich nicht schauen und drĂŒcken muss - nach dem 3. Versuch aufgegeben
 :roll_eyes:
zum GlĂŒck muss ich wĂ€hrend des Fahrens nicht oft wen anrufen, und wenn ist es einer der 6 als Favoriten eingespeicherten Nummern, die gleich zu Anfang aufscheinen :smiley:

Ja, OBERNERVIG. bin am ĂŒberlegen, ob mein GG mir das rausprogrammieren soll


Ich fahre einen Seat Leon. Mein kleiner weißer Flitzer :smiling_face_with_three_hearts: (hat 125 PS geht aber richtig gut)

Und auch der Verbrauch- ein Auto verbraucht doch beim Starten am meisten. Wie kann das dann umweltschonend sein?!

Anrufen wĂŒrde ich damit lieber nicht probieren
 am Ende rufe ich noch meinen Chef an :rofl: Aber die Favoriten wollte ich mir mal einspeichern
 bin bisher ĂŒber das reine Verbinden mit dem Handy noch nicht hinausgekommen.

Oh, den Leon finde ich auch sehr schick :slight_smile: War auch vor der Festlegung in der nÀheren Auswahl.

Darfst du dich halt nicht verdrĂŒcken beim Anrufen :rofl:

Japp, der Leon ist schick, und gĂŒnstiger als ein Golf. Außerdem war es ein VorfĂŒhrwagen und somit noch ein bisschen gĂŒnstiger. Weiß wollte ich eigentlich nicht haben, weil momentan soooo viele weiße Autos rumfahren, aber ich hab mich dran gewöhnt und er gefĂ€llt mir so richtig gut. Auch wenn er halt nicht einzigartig ist :wink:

Deins ist ein Skoda Rapid? Ich konnte nirgends finden, wo du das geschrieben hast, und hab schnell meinem Mann das Foto gezeigt gg

Jap, ein Rapid :slight_smile:

Weiß finde ich generell auch sehr schick, hĂ€tte ich ebenfalls genommen, wenn ich 'nen passenden gefunden hĂ€tte - die Farbe war nicht ganz PrioritĂ€t. Auch wenn wirklich weiß grad Trendfarbe ist
 sieht bei vielen Autos nicht schlecht aus. Freundin fĂ€hrt nen weißen Polo, richtig hĂŒbsch (und mit 110 PS fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe auch sehr ordentlich Feuer unterm Hintern) und gefĂ€llt mir vom ganzen Design wesentlich besser als der Golf, ist aber leider ne Nummer zu klein ^^

So einen hatte ich auch mal im Visier, aber der Leon hat mir dann doch besser gefallen. Und war als VorfĂŒhrer auch gleich verfĂŒgbar. Mein GG wollte mir eh einreden ein bisschen zu warten, weil dann ein Facelift rausgekommen wĂ€re, aber ich musste das Auto noch im selben Jahr haben damals. Denn unsere Gemeinde wurde aufgelöst und die Ortschaften an andere Gemeinden aufgeteilt und dann hĂ€tte ich ein anderes Kennzeichen fĂŒr mein Auto (inkl anderem Ortskennzeichen- welches ich absolut nicht will) bekommen.

Das kann ich tatsÀchlich nachvollziehen :smiley:

Ich war auch froh, dass ich mein altes Kennzeichen noch vor der Umsortierung bzw. Zusammenlegung der Landkreise hatte. War am Ende auch auf meine Mutter angemeldet, weil mein Hauptwohnsitz ja schon lÀnger nicht mehr dort ist.
Beim Neuen war es mir aber ganz recht, dass ich jetzt den Wohnsitz dran hab. GefĂ€llt mir auch ganz gut, auch wenn ich beim Suchen nach Straßen nicht mehr mit der Ausrede kommen kann “Habt Nachsicht, ich bin fremd hier” :upside_down_face:

1 Like

Leon und auch den Ibiza finde ich auch schick. Habe gestern mal bei Skoda geguckt, den Fabia z.B. gibt es nur noch mit einem Motor, 1,o l und 70 kw
 Diese Minihubraummotore gibt es scheinbar nur noch, weit verbreitet bei vielen Herstellern.

Leider wird mir ein neues Kennzeichen nicht erspart bleiben, sollte ich mal meinen Leon irgendwann ersetzen mĂŒssen
 seufz

Bei uns steht das H vorne und ansonsten sind Tochter und ich froh, dass wir unsere Initialen als Buchstaben haben :wink:

Jetzt steht noch WU bei mir vorne. SpĂ€ter mal PL und ich will nicht PL heul Außerdem bekomme ich dann hintendran auch neue Ziffern/Buchstaben, und meine jetzt ist so leicht zu merken
 (ja ich weiß, Luxusprobleme :rofl:)

1 Like