Tipps für Fantasy-Bücher gesucht

Ist das bei “Die Anderen” im Buch mit Schreib- und Satzzeichenfehlern auch so schlimm wie im Klappentext?
Das ist ja furchtbar! :see_no_evil: :smile:

Ich habe die Serienverfilmung dazu gesehen (die 1. Staffel) und das fand ich ganz nett, aber nicht ultra spannend. Ist das mit den Büchern vergleichbar?

Vielleicht ist das auch zu viel Liebe, ich weiß nicht…

Meine erste Wahl ist das auch nicht… dann lieber Throne of Glass oder Die silberne Königin. Da geht das so nebenher.

Die Reihe finde ich auch echt super. Aber das ist auch eine Reihe wo ich finde das ziemlich viel Liebe dabei ist. Aber vielleicht reagiere ich da auch einfach bisschen über.

1 Like

ich finde die bücher wesentlich besser. ich find die serie echt schrecklich und hab glaub nur ein oda zwei folgen gesehen

3 Like

Ich kann mich @rebell nur anschließen. Die Serie wird den Büchern absolut nicht gerecht.
Ich würde es - wenn überhaupt - mit den ersten drei Bänden von Mortal Instruments probieren. Da die Bücher relativ einfach geschrieben sind und die Handlung echt ganz spannend ist, kriegt man die relativ schnell durchgelesen. Die restlichen drei Bände sind deutlich schlechter in meinen Augen und wurden an eine an sich abgeschlossene Trilogie rangehängt.
Soweit ich weiß, gibt es alle Bände auch auf Spotify, falls du erstmal schauen möchtest, ob dir die Geschichte überhaupt zusagt.

1 Like

Okay… ja wie gesagt, die Geschichte als solche kenne ich durch die Serie ja grob.
Mal gucken ob mich das dann wirklich reizt.
Ich hab mir aber ganz viel anderes von euren Tipps schon notiert und werde das Stück für Stück mal lesen. :slight_smile:

1 Like

Wenn du gerne etwas in die Richtung von Percy Jackson haben möchtest, könnte ich dir die Göttlich Trilogie empfehlen. Da ist zwar schon die Liebesgeschichte im Vordergrund, aber trotz allem fand ich die Bücher wirklich toll. Sind aber allerdings Jugendbücher. :sweat_smile:

Danke für den Tipp. Ich habe mir den KT mal angeschaut, aber ich glaube das ist mir zu viel Liebeskram. :grin:
Ich bin da sehr “empfindlich” und kann sowas gar nicht leiden. Also das darf wirklich nur im Hintergrund spielen und nicht primärer Teil der Story sein.

Wie wärs mit der Grisha Reihe auch von Leigh Bardugo oder die Misborn Trilogy von Brandon Sanderson?

Ich habe vor kurzem “Das dunkle Herz des Waldes” von Naomi Novik gelesen und ich fand es wirklich großartig.

ich glaub meine Frage passt hier sehr gut rein…

ich liebe ja die Black Dagger-Reihe von J.R: Ward.
nun gibt es ja davon auch eine Spin off Reihe/Zusatzreihe (wie auch immer) Black Dagger Legacy aktuell gibt es davon 3 Bücher.
hat wer von euch die Bücher der BD Legacy Reihe schon gelesen und kann eine Leseempfehlung oder ähnliches aussprechen?
Bin mir unsicher ob sich das lohnt…

Und im gleichen Atiemzug noch: Lohnt sich die Fallen Angels Reihe von J.R. Ward…
irgendwie find ich die beiden Reihen ja schon interessant, hab aber auch etwas Angst das ich sie als Schlechter empfinden lönnte als Black Dagger…

Nach deinen Voraussetzungen würde ich dir auf jeden Fall “Die Geheimnisse des Nicholas Flamel” von Michael Scott empfehlen, besonders wenn dir Harry Potter gefallen hat.
Weiterhin wäre ein Blick in “Chroniken der Unterwelt” hineinzuwerfen nicht schlecht, auch wenn die Liebesgeschichte einen wichtigen Teil der Story einnimmt. Die dritte Empfehlung meinerseits wäre noch “Tintenherz”, einfach deswegen, weil es ein Klassiker ist :wink:

LG Sophie :slight_smile:

Die “Der Goldenen Kompass”-Triologie vom Philip Pullman wäre da ja fast schon ein Klassiker. Und da ist die Liebestory wirklich nicht großartig dominant. Kann ich sehr empfehlen.

1 Like

Die Bücher fand ich auch ganz toll, nur die Verfilmung nicht so prickelnd.

Ich hab deine Frage bzw den Thread hier eben erst entdeckt. Die Black Dagger Legacy-Reihe hast du ja mittlerweile schon angefangen, wie ich glaub ich irgendwo gelesen habe :wink:

Falls deine Frage noch aktuell ist:

Von den Fallen Angels habe ich vor Jahren mal Band 1 gelesen und fand den auch so gut, dass ich mir die restlichen Bände auch noch geholt habe, sie warten aber bisher noch ungelesen auf mich. Den ersten Band fand ich echt gut, er ist in derselben Welt angesiedelt wie die Black Dagger-Bände, hat aber (so weit ich mich entsinne) nix mit den Vampiren zu tun.

ja die frage ist noch aktuell :wink:

genau Black Dagger Legacy habe ich schon angefangen. da lese ich aktuell Band 2. gefällt mir gut.

Fallen Angels ist immer noch auf meiner “Weiß -noch-nicht-genau-Wunschliste” :see_no_evil: aber vermutlich wird es darauf hinnaus laufen das die Reihe früher oder später doch noch den weg zu mir findet.
aber danke für deine Antwort :kissing_cat: dann wandert Band 1 der reihe mal etwas höher auf deez WuLi :smile_cat:

1 Like

Gib ihm eine Chance und lass dich von den vielen Seiten nicht abschrecken. Bei dem Schreibstil merkt man die 600 Seiten überhaupt nicht :wink:

Wo wir jetzt so drüber reden, bekomme ich richtig Lust, Band 2 anzufangen :joy:

Na dann leg los :joy_cat:

Ach 600 seiten sind nix.
Ich les auch Bücher mit tausend Seiten, Hauptsache die Story ist gut :wink: