Welches Buch findet ihr so gut, dass ihr es mehrmals gelesen habt?

Ihr Lieben,

Gibt es Bücher, die ihr mehrmals gelesen habt, um alle Facetten zu entdecken?
Ich habe die “Geheime Geschichte” mehrmals gelesen, weil ich den Roman so gut fand. Und auch als Erwachsene habe ich noch einmal “Immer dieser Michel” gelesen, einfach, weil es so herzig ist.

Und ihr so ?

(SuB seufzt schon !)

Die einzigen Bücher, an die ich mich gerade bewusst erinnern kann, war der “Herr der Ringe” Epos von J. R. R. Tolkien. Das erste Mal irgendwann und dann nochmal, jeweils kurz bevor die Filme ins Kino kamen. Und bei Perry Rhodan hab ich die anfänglichen Silberbände auch zweimal gelesen. Aber ansonsten ist mein sub für einen re-read einfach zu groß.

2 Like

Herr der Ringe ist auch mein absolutes Lieblingsbuch aber auch die Harry Potter Bücher hab ich nochmals gelesen.

1 Like

“Die unendliche Geschichte” von Michael Ende habe ich xmal gelesen. Und ansonsten die beiden Bücher von Carina Bartsch “kirschroter Sommer” und “Türkisgrüner Winter” - die habe ich zwar erst zweimal komplett gelesen, aber immer wieder suche ich mir einzelne Szenen, die mir besonders gut gefallen haben, nochmals raus. Und die ersten vier Bände der Highlander-Serie von Diana Gabaldon habe ich auch zweimal gelesen.

1 Like

An komplett kann ich mich nicht erinnern, aber irgendwo aufgeschlagen und 100 Seiten gelesen, ja das kann mir auch passieren…

Jostein Gaarder “Das Kartengeheimnis” und “Sofies Welt”

Matilda

The Stand von Stephen King
Todesmarsch von Stephen King
Tribunal der Kinder von Bernard Taylor
und alle Harry Potter-Teile

Hab ich nicht ein einziges Mal geschafft. Über die ersten 100 Seiten bin ich nie rausgekommen. Da hat mir schon dermaßen der Kopf gesummt wegen der vielen Personen, dass ich nicht mehr konnte … :joy:

1 Like

ja aber wenn du die 100 Seiten mal geschafft hast ist es ein massiv geniales Epos. Einfach nur zum eingraben.

Siddhartha von Hermann Hesse ist für mich so ein Buch, das ich immer wieder lesen kann.

1 Like

Ich lese die Harry Potter Bücher so einmal im Jahr alle einmal durch. Man entdeckt dann immer wieder andere neue Kleinigkeiten.

Die Geheime Geschichte von Donna Tartt? Falls ja, dann hast du mich grad drauf gebracht, dass ich es unbedingt nochmal lesen muss :smiley: Hab’ es anfang der 2000er gelesen, aber mir ist heute noch sehr bewusst, dass ich es genial fand. Das wär aber das erste, dass ich ein zweites Mal lese.

Die Harry Potter Reihe habe ich glaube ich schon 1000 mal gelesen :grin: und P.S. Ich liebe dich habe ich auch schon öfter gelesen.
Die Reihe von Mona Kasten werde ich bestimmt auch mehrmals lesen, weil ich die einfach total geliebt habe :blush:

1 Like

Jedem das seine/ihrige. Ich muss dafür Harry Potter kein zweites Mal haben.

Ging mir ganz genauso :wink:

“Buddenbrooks” von Thomas Mann, lese ich alle paar Jahre wieder.

Ich habe alle meine Lieblingsbücher schon mehrmals gelesen - zum Beispiel diverse Bücher von Ken Follett oder Rebecca Gable.

Auch gute Sachbücher lese ich in der Regel mindestens zwei Mal. Beim ersten Lesen kann man ja nicht den ganzen Inhalt aufnhemen.

The Stand von Stephen King habe ich mehrmals gelesen, aber das war bisher das einzige Buch dem diese Ehre zuteil wurde :wink:

Die Tribute von Panem und die Turm Saga von King würde ich evtl. nochmals lesen, wenn ich nur nicht so einen SUB an ungelesenen Bücher hätte :sunglasses:

“Siddhartha” ist eines meine Lieblingsbücher, fesselnd, fazinierend, berührend und spannend,
ich weiß gar nicht wie oft ich es gelesen habe.

2 Like