Alles rund um Tee

Da gerade eine tolle Diskussion über Tee angefangen hat, habe ich mir gedacht, dass ein Thread dazu nett wäre. Und ich gestehe:

Hallo zusammen👋
Ich heisse Veronika und bin teesüchtig. Zuhause habe ich unendlich viele Sorten. In den letzten Jahren habe ich Tees mit einer gewissen Qualität schätzen gelernt. Aktuell liebe ich die Tees von Siccoro, einer Schweizer Firma.

Wie siehts bei euch aus?

4 Like

Definitiv kein Teetrinker… Aber ich habe es allgemein nicht mit Heißgetränken. Wenn es mir wirklich mal extrem schlecht geht,dann trinke ich mal einen schwarzen Tee mit recht viel Zucker drin,aber dann muss es mir wirklich sehr schlecht gehen xD

Schwarztee ist gesundheitsmässig nicht das Optimum, aber besser sls nichts.
Ich bin erstaunt, dass du Tee nicht runterbringst. Es ist doch einfach Wasser mit Geschmack. Ist es wegen der Wärme? Man kann auch kalten Tee machen.:thinking:

Ich mag die Kräutertees von Ronnefeldt total gerne. Aber auch die Dreiecksbeuteltees von Meßmer. Die haben So tolle Namen wie Gelassenheit oder Entschleunigung

Ich finde Tee mit schönen Bezeichnungen auch immer ansprechend.

1 Like

Wir trinken halt normalerweise Tee statt Kaffee. Ich habe gerade nur Ärger mit den Teelichtern. Ich habe schon angedroht elektrische (Scherz) zu nehmen, weil die Dinger ständig ausgehen. Ikea hat jetzt wohl Kodi Qualität. :face_with_symbols_over_mouth:

Ich musste als Kind Zuhause jeden Abend Tee trinken. Jeden verfluchten Abend,ob ich wollte oder nicht. Hat sich einfach eine Abneigung entwickelt. Hab zwischendurch mal welche probiert,aber ich mag einfach alle bisher probierten Sorten nicht,selbst wenn ich Zitrone oder Kirsche usw. liebe,aber als Tee finde ichs nicht lecker ^^ Aber jedem das seine.

2 Like

Obwohl ich mehr Kaffee trinke, liebe ich Tee sehr. Kräutertees sind nicht so ganz meins (es sei denn, mit eigenen Gartenkräutern), weshalb ich vor allem Gewürztees trinke. Sehr gerne mag ich die von Yogi oder Pukka. Und am liebsten lasse ich meinen Tee mit frischem Ingwer und Kardamon (die Kapseln kommen zuerst noch in den Mörser) und manchmal ein wenig Zimt über Nacht in der Thermoskanne durchziehen und gönne mir dann am Morgen diesen Booster (und Kaffee :wink: ).

Nur einen Tee kann ich gar nicht trinken: Kamille…den musste ich als Kind immer trinken, wenn ich Magen-Darm hatte. Mittlerweile wird mir von Kamillentee schlecht, der weckt keine guten Erinnerungen :rofl:

Das geht meinem Vater auch so. Meine Mutter sagt immer, dass es ihm erst so richtig schlecht geht, wenn er nach Tee verlangt. Dann weiss sie, dass sie sich langsam Sorgen machen muss und er wirklich hohes Fieber hat :laughing:

1 Like

Ein Thread über Tee?
Da gehör ich hin :rofl:
Solang es nichts mit Kamille oder Vanille ist trinke ich alles an Tee, was mir unter den Nagel kommt. Das führt dazu, dass mein Schrank immer voller wird und ich einfach nicht hinterher komme. Am liebsten trinke ich den Tee von Tree of Teas :heart_eyes:

Ich bin eine Lebensbaum Tee Süchtige 🫖

Ich trinke auch Kaffee, aber jeden Tag auch 400ml aus dem doppelwandiges Teeglas oder mehr.

So sieht das bei mir aus

4 Like

Tee mag ich sehr, am liebsten Früchte.

Das kann ich gut nachvollziehen.

Ich trinke Kaffee sowie auch sehr gerne Tee.
Eine Kanne Tee am Tag ist es immer (geht ja leicht im Büro).
Am liebsten mag ich Früchtetees. Ich mags am liebsten einfach und bevorzuge daher Tee im Teebeutel :slightly_smiling_face:

1 Like

Ich war ja schon bei der anderen Diskussion dabei. :smiley: ich glaube, ich muss mir gleich mal ne Tasse Grüner Tee - Kokos aufgießen. :grin:

Klingt spannend. Schmeckt er wirklich nach intensiv Kokos?

Guten Morgen.

Mein Name ist Julie (“Hallooo Julie!”) und ich bin teesüchtig.

In meiner Küche gibt es einen ganzen Schrank nur für Tee, Teetassen, Teebecher, Teeuhren und Teeeier. Dazu kommt die “Ecke des Wasserkochers” mit diversen Teedosen, Matchaglas, Teekannenregal, Kandiszucker und Milchaufschäumer/-aufwärmer.

Am liebsten trinke ich losen Tee. Ich habe die CuppaBox abonniert, die mir jeden Monat 3 neue Tees nach meinen Vorlieben bringt. Kräutertees und grüner Tee mit “Geschmack” sind so meine Lieblinge, ganz besonders die mit Minze und anderen Kräutern. Ich mische auch gern mal selbst. Besonders die Tees von Salus und TeeGschwendner haben es mir angetan, aber auch Rossman führt gute Tees, wenn es ein Beutel sein darf (Pukka oder Eigenmarke). Ronnefeldt mag ich auch sehr gerne, aber die sind dann doch eher kostspielig, die gönn ich mir gern, wenn wir mal im Hotel sind. Morgens trinke ich immer selbstgemachten frischen Ingwertee, den ich über Nacht ziehen lassen.

Was gar nicht geht, ist alles mit Zimt und Weihnachtsgewürzen drinne! :face_vomiting: Erstens bin ich allergisch auf Zimt und zweitens musste ich den früher immer bei Mama trinken. Geht einfach gar nicht mehr. Wenn ich den nur rieche könnt ich ko****… Kamille geht auch überhaupt nicht. Oder diese ganzen Kuchen-Tees!!! Die riechen ja schon widerlich. Das hat doch nichts mehr mit Tee zutun, mal ganz ehrlich. Kokos, Cheesecake, Schokolade oder Vanille gehört einfach nicht in einen Tee.

Ich habe allerdings schon ordentlich dieses Jahr ausgemistet und diversen grünen und vor allem schwarzen Tee verschenkt. Allerdings ist das wie bei Büchern, die laufen mir zu und bleiben dann halt…

2 Like

Ich trinke auch am liebsten Tee, Wasser mit Geschmack motiviert mich zum Trinken tagsüber ,)

Am liebsten mag ich Früchte- oder Kräutertee, wenn es eine ganze Kanne sein soll. Wenn ich nur eine Tasse koche, dann gerne Schwarztee mit Kandis und Zitrone. Zum Kuchen auch gerne mal Gewürztee mit Honig und Milch.

An weißen oder grünen Tee komme ich dagegen überhaupt nicht ran, das ist einfach nicht mein Geschmack. Und ich kann @JuliesBookhismus nur Recht geben: diese ganzen künstlichen Aromen im Früchtetee kann ich auch so gar nicht begreifen. Wenn ich Lust auf Cheesecake habe, dann möchte ich den doch essen und nicht in der Tasse serviert bekommen!

1 Like

Mh. Er schmeckt nach grünem Tee mit Kokos. Da sind auch Kokosraspeln drin. :smiley:

1 Like