Private Leserunde für Mike Gorden: Gefahr von der anderen Seite (SciFi-Thriller)

:grin:

Mein SuB ist für viele nur ein SuBchen. Ich habe gerade stolze 16 Bücher hier liegen…

Ich hab ab Mitte Juli Urlaub, also noch mehr Zeit als jetzt mit Kurzarbeit.
Aber ich muss auch an der Promotion weiter arbeiten, sonst ist die Geduld vom Prof auch bald ausgereizt;)

2 Like

Ich war bei der ersten Runde dabei und würde ebenfalls gerne wieder mitlesen. Mir hat der erste Band (meistens) viel Spaß gemacht.

1 Like

Hallo Mike, bin gerne wieder dabei :grinning:

Freut mich, dass du das Buch fertig hast.
LG Tanja

1 Like

Schön, daß die Truppe wieder beisammen ist! Was meint ihr: Macht es Sinn, die neue Leserunde in einem eigenen Thread zu posten?

1 Like

Guten Morgen,

hier kann man zurück scrollen, um das Gedächtnis aufzufrischen, aber wenn die Mehrheit einen neuen Post möchte, stehe ich dem nicht im Weg :slightly_smiling_face:

2 Like

Ich dachte nur, daß sich mit einem neuen Beitrag vielleicht auch noch andere Leser angesprochen fühlen. An Leseexemplaren soll es von meiner Seite nicht scheitern. Ich kann den alten Thread ja verlinken.

2 Like

Der Gedanke ist gut, mal sehen, wie anderen ticken.

Mir ist beides recht. Den alten Thread ggf. zu verlinken ist ein guter Gedanke.

2 Like

Ich glaube, dass dieses Vorgehen besser ist. Hier ist es - für neue Leser - doch ein bisschen unübersichtlich.

1 Like

Deine Leserunde, du entscheidest. Aber für das neue Buch neuen Thread finde ich auch gut.
und eben verlinken zu dem hier für interessierte.

2 Like

So, hier ist der neue Thread:

2 Like

Hallo @MikeGorden

Noch ein Frage zu dem ersten Band der Reihe.

Wenn man sich das Buch jetzt kaufen würde, egal ob eBook oder reales Printexemplar, sind da die ganzen Fehler raus gearbeitet? Oder was konntest du anhand der Rückmeldungen hier verändern und was nicht?
Wenn du das noch so erinnerst;)

2 Like

Die neue Auflage, die im August vom HML Verlag erscheint, ist gründlich überarbeitet und von Fehlern befreit. Die derzeitige Auflage bei BoD ist noch eine Zwischenversion.

Das eBook für 2,49€ von Bookrix ist bereits die überarbeitete Version.

2 Like

Super.

Mir ist aufgefallen, dass ich die Rezension dazu noch offen habe. Dann mach ich das die Tage mal im Büchertreff
und dann eben auch den 2. Band direkt mit.

1 Like

Das ist toll, DANKE! Da die alten Rezensionen mit der Neuauflage futsch sind, freue ich mich über Rezensionen des neuen Buches besonders!

1 Like

So, und jetzt noch eine ausführlichere Antwort. Ich hasse es, längere Texte auf dem Smartphone zu tippen :slight_smile:

Ich bin meinen Text auf die Fehler durchgegangen, die mir hier angemerkt wurden. Soweit es mit meinem Schreibstil vereinbar ist, natürlich. Ich bin halt nicht der ‘show-don’t tell’ Typ, sondern erzähle lieber, was passiert.

Ich habe vor allem den Anfang sehr gründlich durchgeforstet, ein Kapitel gestrichen, andere umgestellt und die Figuren (insbesondere Mike und Ángel, der mir aufgrund seiner Entwicklung im zweieinhalbten Teil auch sehr ans Herz gewachsen ist) und ihre Geschichte/Eigenheiten klarer herausgearbeitet. Ich denke, man kommt jetzt leichter und vor allem schneller in die Geschichte hinein. Den wissenschaftlichen Teil habe ich knapper und präziser gefaßt.

Ich möchte, daß die Teile unabhängig voneinander lesbar sind. Dennoch habe ich Querverbindungen zu den Folgeteilen angelegt, deren genauer Ablauf mir zu der Zeit noch nicht klar war. Ich will aber auch, daß die Leser aller Teile einen Mehrwert davon haben.

Ich hoffe außerdem, daß es mir beim Überarbeiten nicht so gegangen ist, wie beim ‘Urknall’, daß ich nämlich neue Fehler hineingeschrieben habe, die vorher nicht da waren. Wenn man Sätze umstellt oder neu schreibt, um ein Hilfsverb einzusparen oder eine Wortwiederholung zu vermeiden, muß man nicht nur die ganzen Sätze, sondern auch den Kontext hinterher genau ansehen. Das weiß ich jetzt und es tut mir leid, daß ich euch das zugemutet habe.

2 Like

Ich fühlte mich nicht ‘zugemutet’.
Das Buch an sich war ja gut, die Idee, die Art des Schreibens und die Figurenentwicklung. Sonst hätte ich beim 2. Band nicht mitgemacht.

Aber jeder fängt mal an. Und da fehlerfreundlich zu sein, eine Leserunde anzubieten, Kritik sich anzuhören und anzunehmen ist doch schon viel. Das schaffen nicht alle Selbstveröffentlicher

Und dafür, dass mir ein Buch geschenkt wird kann ich auch mir die Zeit dann dafür nehmen.

3 Like

Und jetzt fällt mir hier ein Fehler in der Homepage auf.

https://www.lesejury.de/mike-gorden/ebooks/gefahr-von-der-anderen-seite/9783968510064

https://www.lesejury.de/mike-gorden/buecher/gefahr-von-der-anderen-seite/9783752888980

Ebook und Buch hat jeweils Rezensionen, die nicht zusammen angezeigt werden. Das ist doch doof, ist ja das gleiche Buch

2 Like

Dem kann ich mich nur anschließen. Bei der Hörbuchfassung habe ich Verständnis für dieses Vorgehen (schließlich gibt es dort noch mehr oder weniger gut lesende Sprecher/innen), aber Ebook oder Buch sollte gleichgültig sein.

1 Like

Das ist wohl wirklich so vorgesehen. In diesem speziellen Falle handelt es sich allerdings tatsächlich um zwei verschiedene Bücher. Das eBook ist bereits die dritte, überarbeitete Auflage. Das Print ist noch die zweite Auflage bei BoD. Ich bin zu geizig für die 149 Euronen, die ich zahlen müßte, um den Vertrag sofort zu beenden. Daher wird es noch einige Monate verfügbar bleiben. Die dritte Printauflage vom HML Verlag wird aber auch in einigen Wochen lieferbar sein.