Frage zu Leserunden

Ich hab mal fix eine Frage zu den Leserunden hier. Allzu lange bin ich ja noch nicht dabei, vielleicht weiß ich deswegen nicht genau wie es funzt :wink: Jedenfalls sehe ich immer häufiger, dass Leute beim Zitieren nur einen Teil des Zitats beantworten. Bei mir will das nicht so wirklich klappen, d.h. ich zitiere die gesamte Antwort, möchte mich aber eigentlich nur auf einen Teil der Aussage beziehen. Kann mir irgendjemand erklären, wie ich das hinbekomme? Irgendwie bin ich wohl zu doof dafür :smiley: Hoffe meine Frage ist verständlich genug gestellt…

1 Like

Ich glaub, das funktioniert genauso wie hier im Forum - einfach die gewünschte Passage markieren, dann erscheint oben ein kleiner Button "Zitat -> draufklicken et voilà :slight_smile: (ich hoffe, ich erinnere mich richtig, ich war jetzt schon länger in keiner Leserunde mehr und irgendwas ist zwischenzeitlich wohl auch geändert worden :blush:)

1 Like

Ja, so geht das. Ich hatte übrigens das gleiche Problem. :wink:

Aaaaaaah! Ich hab immer auf Antworten geklickt und dann versucht den Beitrag zu verändern! Voll cool, danke euch! Jetzt weiß ich das auch endlich :smiley:

2 Like

Die LR zum neuen Indridason und Parsons sind zeitgleich :scream_cat:
das könnt ihr mir doch nicht antun :cry::sob:

Ich stelle meine Frage mal hier rein…vom Thema passts!
Ich habe mich zum ersten mal für eine Schnellleserunde beworben. Heute wird ausgelost und ich hibble schon ordentlich.
Wisst ihr wann gelost wird? Von der Zeit her meine ich…oder ist das verschieden?
Bekomme ich eine Mail wenn ich gewonnen habe oder wird das im Tread veröffentlicht?

Hier gibt’s einen Hibbelthread: Hibbelthread aber da wird wohl nur selten gehibbelt :wink:

ich glaube, es wird immer zu unterschiedlichen Zeiten ausgelost.
Ein E-Mail bekommst du immer, auch wenn du nicht gelost wurdest …
Und du siehst auf der Startseite: wenn du dabei bist, steht die LR bei “Meine Leserunden” - wenn du nicht gelost wurdest, steht da nix mehr
Ich hoffe, ich konnte das verständlich erklären :wink:

Vielen Dank für die Infos. Alles verständlich. Den Hibbeltread habe ich noch gar nicht gesehen.

Der wird auch (komischerweise) selten benutzt. nicht so wie bei VL, wo schon Tage vorher gehibbelt wird lach

1 Like

Hallo ihr Lieben,

ihr wartet schon ganz hibbelig auf die Auslosung der Leserunden-Teilnehmer für die beiden Mittwoch-Spannungsleserunden “Graue Nächte” und “Ruf der toten Mädchen”?
Leider müsst ihr noch etwas weiter “hibbeln”. Morgen solltet ihr aber hoffentlich erfahren, wer die glücklichen Teilnehmer sind.
Einfach passend zum Spannungs-Mittwoch machen wir es spannend :wink:

Liebe Grüße,
Eure Chrissy

Vielen Dank für die Nachricht…dann widme ich mich nun erst mal anderen!

Wann kommen denn die Bücher für die Leserunde “Jahre aus Seide”???

1 Like

Ich bin sehr gut gestartet mit meiner allerersten Schnellleserunde. Ich muss sagen, dass mich das Format überzeugt. Jeder liest innerhalb einer Woche in seinem Tempo und postet wann er Lust hat. Allerdings: Vielleicht wäre es gut, wenn es trotzdem Leseabschnitte gäbe? Oder wenigstens das Buch in zwei Leseabschnitte teilen, damit, die die in der ersten Hälfte sind, nicht schon Spekulationen zu Mörder und co mitbekommen? Denn es ist ja so, dass alle irgendwo anders im Buch stecken. So habe ich zb schon nach 100 Seiten meine ersten Eindrücke geschrieben und eine andere Userin über das ganze Buch. Sie hat zum Glück gleich im ersten Satz geschrieben, dass sie schon durch ist…denn sonst wäre die Spoilergefahr enorm. Was meint ihr dazu?

Ich fand das bei meiner 1. Schnell-Leserunde auch schwierig. Ich habe die Texte der anderen erst gelesen, als ich selber mit dem Buch durch war. Vorher war mir die Gefahr des spoilern zu groß. Hat für mich so auch gut funktioniert. Mein Problem war nur, dass in der besagten Woche, mein Terminkalender voll war und ich entgegen der Ansicht doch nicht sehr schnell war.

Ah…du hast das so gelöst. Ich habe schon nach einem Drittel was geschrieben. Denn viele Diskussionen fallen ja weg, wenn man mit dem Buch durch ist. Ich denke ich muss wohl da halt erst das Buch lesen und dann kommentieren.

1 Like

Mach deine Erfahrungen, ich finde beide Versionen gut. Schnell-Leserunden und die “normalen”.

1 Like

Ja so halte ich das auch. Bei schnellen Runden das ganze Buch durch und dann lässt sich über alle Aspekte miteinander diskutieren. Ist doch kein Problem, man muss sich gar nicht vorher melden.

1 Like

So würde ich das auch machen.

1 Like

Es wurde die Woche ein neues Buch “Tante Poldi und die schwarze Madonna” zur Leserunde - Bewerbung zugefügt. Da dauet die Bewerbungszeit über einen Monat. Hier stellt sich mir die Frage - Warum so eine lange Zeit. Ich gebe zu, ich bin auch nicht jeden Tag auf der Seite, aber ein bis zwei mal die Woche schaue ich doch rein. Da wird auch alles durchgesehen. Gibt es hier wirklich einige die nur einmal pro Monat reinschauen?. Das kann ich mir gar nicht vorstellen.

Ich habe auch eine Frage bezüglich der Leserunden:
Bin aktuell in meiner ersten dabei und würde den letzten Abschnitt beginnen. Nun ist es ja so, dass man eine Woche Zeit zum Lesen hat und dann erst die Rezensionsphase beginnt. Könnte man die Rezension, wenn man schnell durchkommt auf anderen Portalen auch schon direkt schreiben und einstellen oder soll man damit nur hier damit warten? Sonst würde ich mit dem Weiterlesen noch etwas warten, damit ich dann noch weiß, was ich in die Rezi schreiben will, damit es noch gegenwärtiger ist, falls ich denn so schnell lesen würde…