Für Neue Mitglieder, die noch Fragen haben

Ich bin neu hier und stöber mich gerade durch die Seiten. Dabei habe ich so viele Fragen. Wo finde ich Bücher, die andere lesen? Wo finde ich Kommentare von Mitgliedern zu den Büchern? Kann ich meine Bücher reinstellen? Wie stelle ich es an, um Freunde zu finden?
Ich fand durch Zufall den Schriftsteller Ulf Schiewe hier, doch ich würde gern auch andere hier finden. Gibt es eine Autorenübersicht samt welche Bücher sie schrieben?
lächelt nun
Ich denke für den Anfang sind es genügend Fragen. Ich hoffe, ich finde meinen Betrag wieder. :slight_smile:
Ach, die Zahl bei meinem Charanamen ist nicht mein Alter, das liegt schon sehr lange hinter mir. Also nicht erschrecken. 13 bin ich seit gaaaaanz vielen Jahren nicht mehr.
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Schönen Tag wünscht Marthe13

Liebe® Marthe13,

schau doch am besten hier klick mal vorbei. Da kannst du dann auch gerne die 13 noch erklären, denn das würde mich schon mal interessieren. Schließlich ist sie so geheimnisvoll, dass du sie erwähnst, aber nicht erklärst.

Unter Bücher? Meinst du im Forum oder auf der Lesejury-Seite selbst? Oo

Über die Suche, außerhalb des Forum (hier), kannst du Bücher Suchen und sie in dein Regal stellen. Gleichzeitig findest du dort auch die jeweilen Rezensionen (falls du das mit der Frage

meintest. Falls nicht, dann verstehe ich die Frage nicht. :smiley:

Zur Autorenübersicht kann ich dir leider nichts sagen, weil ich keine Ahnung habe, aber Freunde findest du durch Beteiligung, glaube ich. :joy:

Viel Spaß noch hier und WILLKOMMEN! :smiley:

1 Like

Auf jeden Fall, ich habe durch das Forum eine tolle neue Freundin gewonnen, leider wohnt sie 400 km von mir weg, aber es gibt ja whatsapp.

2 Like

Jaaa! Immer mitquatschen. und wie @Wuschel schrieb, bitte vorstellen :star_struck:

@Squirrel, so weit ist das:open_mouth:

1 Like

…und bitte vorstellen…
Gibt es da einen Extrathread?
Ansonsten mache ich es hier. Was wollt ihr wissen?
Ich fange einfach mal an. Ich lese gern historische sowie fantastische Bücher. Meine Lieblingsschriftsteller sind Diana Gabaldon, Rebecca Gable, Sabine Ebert, Katia Fox, Iny Lorentz, Ulf Schiewe, Olivier Pötzsch, Wolf Serno, Daniel Wolf, Elizabeth Chadwick, J.R. Ward, Lara Adrian und V.C. Andrew
Ich habe an die 391 Bücher, davon liegen 229 auf dem SUB. Ja ich weiß, ist recht viel, aber seit ich in 3 Schichten arbeite, kommen meine Bücher etwas kurz.
Wie ich zu euch stieß, irgendwie über LovelyBook, irgendwie sah ich ein Buch von Ulf Schiewe und las das Wort “Leserunde” und schon war ich hier. Er schreibt so genial, das man seine Bücher nicht weglegen mag.
So nun werde ich morgen mal stöbern, ob ich weiter komme mit euren Antworten.
Vorerst einmal Gute Nacht.

Freunde finden durch quasseln, das sollte mir nicht schwer fallen.

Ach eins noch, ich war einst auf der Histo-Couch, aber die hat ihre Foren geschlossen und auch das Bücherregal, wegen der sogenannte Datenschutzbestimmung…
Jetzt versuche ich hier Fuss zu fassen.^^

1 Like

Nunja, einen Freund suche ich nicht, aber Freunde mit denen man über Bücher reden kann.
Na, die Entfernung sollte kein Hindernis sein, es findet sich immer ein Weg, auch wenn es vorerst nur whatsapp ist^^

Die Kommentare…damit meinte ich, wenn Bücherfreunde ein Buch gelesen haben, gaben sie meist einen kurzen Post dazu, meist war das in dem Thread “Was lest ihr gerade bzw. was für ein Buch habt ihr gerade beendet” und da schrieb man meist…wie man es empfand, ohne gleich eine seitenlange Rezi daraus zu machen, dafür gab es direkt eine Rubrik Rezis.
Ich hoffe, ich habe es gut erklären können^^

Hatte ich dir in dem letzten Beitrag bzw. der ersten Antwort verlinkt. :slight_smile:

Hm, ich glaube den Thread “Was lest ihr gerade” gibt es hier. Auch für unterschiedliche Genre. Ansonsten erinnert mich die Erklärung ein bisschen an den Lesestatus bei Lovelybooks. Den gibt es hier so nicht. Nicht das ich wüsste. :slight_smile:

Freunde durch Beteiligung? Für einen Neuzugang ist alles ziemlich verwirrend hier. Wenn ich zum Beispiel deinen Namen anklicke, gibt es keinen Button oder so, was man anklicken könnte, um eine Freundesanfrage auszulösen. Ist alles bissel anders hier, daher dauert es wohl ein bissel, bis ich da Freunde gefunden habe. Ich stelle schon auf ziemlich komischen Wegen Bücher hier rein, darüber bin ich schon mal froh, das das klappt. Im Forum finde ich diesen Thread auch nicht wieder, aber über mein Profil finde ich ihn, daher Geduld bis ich mich eingefunden habe. Rom ist auch nicht an 2 Tagen erbaut wurden^^ :wink:

Vielleicht findest du es deshalb verwirrend, weil dies hier ein Forum ist? Lovelybooks zum Beispiel hat ja kein Forum.

Wenn du auf einen Namen klickst, kommst du auf das Profil. Links gibt es dann ein Feld “Als Freund hinzufügen”. Dann öffnet sich ein Fenster, in das du noch eine kleine Nachricht eingeben kannst.

Frag mich allerdings nicht, ab wann man im Internet als “Freund” gilt, im echten Leben sendet man ja keine Anfragen :rofl:

Naja, die Freundschaftsanfrage muss man hier ja auch stellen, um jemandem eine private Nachricht - also nicht hier übers Forum - zu schreiben. Das ist auch anders, als bei LB.

Und ich denke, auch im Internet weiß man einfach irgendwann, wann aus einer Bekanntschaft eine Freundschaft geworden ist. :wink:

Du lässt mich schmunzeln, als du schreibst, im echten Leben sendet man auch keine Freundesanfrage. Hast recht. Aber danke für deine “frauengerechte” Erklärung.

Ich komme von der Histo-Couch, da gab es ein Forum. Ja, bei LB kann man nur an die Pinnwand des jenigen schreiben, mehr nicht, also sich über Bücher austauschen ist da nicht gut möglich. Habe aber hier schon den Thread gefunden, wo man etwas über gelesene Bücher erfährt (was lest ihr gereade) und das meinte ich, wo finde ich Meinungen/Kommentare über Bücher von Lesern, meinte aber damit nicht die Rezis. (die sind meist zu lang und verraten zu viel vom Inhalt. Meist wird da auch viel vom Inhalt wiedergegeben, das ist nicht so mein Ding, ich lese lieber Meinungen, also ob das Buch sich gut lesen lässt, ob es flüssig ist, wie man es selbst empfand…also eher kurze Meinungen^^))

Also so schnell geht das auch nicht, ich meine mit Beteilung, das du dich im Forum tummelst und mit anderen kommunizierst. Eine Freundschaftsanfrage nehme ich z.B. nicht sofort an, da muss ich die Person schon etwas besser kennen.

Ich wage mich mal vor und sage: Das gibt es hier nicht. Obwohl das eigentlich nicht so stimmt, denn in allen möglichen Threads schreiben wir kurz unsere Meinung zu den Büchern. Aber gesammelte (oder gar geordnete) Kurzmeinungen gibt es nicht.

Trotzdem kommt es täglich vor, dass ich z.B. schreibe “Habe mir gerade Buch xy gekauft” und als Antwort erhalten “Oh, das hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist ganz flüssig und die Landschaftsbeschreibungen sind unschlagbar. Nur der Mittelteil war lang und den Mordfall hatte ich schnell durchschaut”. -> Wäre für mich in etwa eine Kurzmeinung.

Ob ich jetzt aber in Dank Luebbe oder Es wächst und wächst oder Was hört ihr gerade oder noch woanders schreibe kommt darauf an.

Du darfst natürlich gern einen Thread eröffnen. :wink:

Edit: Mit “hier” meinte ich das Forum. In den anderen Bereichen der Lesejury gibt es schlicht und einfach keine Kurzmeinungen und Kommentare, nur Rezensionen.

1 Like

öhm - doch. Da kannst Du auch “Freunde” finden und Du kannst ganz normal Privatnachrichten schicken.

Nimm es mir nicht krumm, aber ich glaube, Du guckst einfach nirgends richtig hin. Hier hast Du ja auch nicht gesehen, dass man Freundschaftanfragen schicken kann.

Ich nehme “Freundschaft” in solchen Foren aber nicht wortwörtlich und frage mich auch, wozu man das braucht. Ich bin mit vielen Leuten in Kontakt, würde sie aber nicht als “Freunde” bezeichnen. Hier kann man allerdings nur dann PN schicken, wenn man “befreundet” ist. Also nutze ich diese Funktion, wenn nötig, sehe das aber noch immer distanziert.

Mach es doch einfach einfach. Ganz oben im Balken auf “Bücher” klicken, im Feld “Suche” Buchtitel eingeben, Buch anklicken, links dann auswählen, ob ins Regal stellen, Rezension schreiben oder Leseprobe ansehen.

Ist alles da und alles recht easy. Du musst nur gucken.

Geht es eigentlich auch anders? Jedenfalls mache ich es auf allen Plattformen so, du beschreibst und finde es auch recht intuitiv hier.

Keine Ahnung. Sie schreibt ja, dass sie es auf “ziemlich komischem Weg” macht.

Ich finde den Weg nicht komisch, sie vielleicht schon.

Die meisten Menschen neigen dazu, alles als fürchterlich zu empfinden, das anders ist, als sie es kennen. Die Histo-Couch wird anders funktionieren (keine Ahnung, ich war vor Jahren mal ganz kurz in die Krimi-Couch gucken, aber das war nicht so meins). Man muss sich eben auf Neues einlassen, dann ist nichts kompliziert.

@Marthe13
Ich halte es da wie @Squirrel und @MissDaisy. Freundschaftsanfragen werden nur angenommen, wenn es einen guten Grund dafür gibt.
Entweder eine bestimmte Frage, die ich lieber persönlich klären möchte (also PN und das geht nur als “Freunde”) oder ich kenne jemanden so gut, dass ich gern mit ihm über persönliche Sachen sprechen möchte und deshalb die Freundschaft anbiete/ annehme.

3 Like

Ich handhabe das ähnlich. Erst muss ich mit Jemanden im Forum gechattet haben, wenn dann die Chemie stimmt, nehme ich Freundschaftsanfragen gerne an. :blush:

1 Like